Bildungseinrichtungen der Polizei sammeln 1.335,28 Euro
Spenden-Café für den guten Zweck

Prof. Dr. Thomas Ley, damaliger Leiter der Einrichtungen in Meiningen, übergibt die Spende im Rahmen des Neujahrs-Cafés an Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland.
2Bilder

Meiningen/Tambach-Dietharz. Ein „Neujahrs-Café“ wurde zum Thema der Jahresplanung 2019 - und schnell war auch eine Spendensammlung terminiert. Die Zusammenkunft diente allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei zum Gedankenaustausch und zur Einstimmung auf das kommende Arbeitsjahr. Gleichzeitig wurde diese Veranstaltung seitens der Leitung der Bildungseinrichtungen zum Anlass genommen, den Erlös eines vorausgegangenen „Tages der offenen Tür“ – Kuchenbasars sowie weiterer Spenden in einer Gesamthöhe von 1.335,28 Euro einer wohltätigen Einrichtung zukommen zu lassen: Hier fiel die Wahl zum wiederholten Male auf den Kinderhospiz Mitteldeutschland e.V.

Bereits im Jahr 2014 hatten die Kollegen mit einem guten Gefühl dorthin gespendet. „Die Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei sehen ihren Auftrag nicht zuletzt in der Unterstützung von sozialen Projekten im Freistaat. Es ist wichtig, dass das ganzheitliche Pflege- und Betreuungskonzept von den betroffenen Familien im Kinderhospiz weiter genutzt werden kann. Das schwerkranke Kind wird umsorgt und gepflegt, während sich die gesamte Familie von den Strapazen des Pflegealltags erholen kann“, sagte Prof. Dr. Thomas Ley, damaliger Leiter der Einrichtungen in Meiningen, im Rahmen des Neujahrs-Cafés. Die Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei wollen auch dabei unterstützten, den Alltag benachteiligter Menschen lebenswert zu gestalten, hieß es weiter. Der ehrenamtliche Mitarbeiter des Kinderhospizes´, Lutz Schulz, der die Spende entgegen nahm, bedankte sich für die erneute fleißige Unterstützung.

Info: An den Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei findet sowohl das Bachelorstudium für den gehobenen, als auch die Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst statt. Zudem sind die Bildungseinrichtungen für die Fortbildung der Thüringer Polizei zuständig.

Prof. Dr. Thomas Ley, damaliger Leiter der Einrichtungen in Meiningen, übergibt die Spende im Rahmen des Neujahrs-Cafés an Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland.
Prof. Dr. Thomas Ley, damaliger Leiter der Einrichtungen in Meiningen, übergibt die Spende im Rahmen des Neujahrs-Cafés an Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland.
Autor:

Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.