Ilmenau - Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Natur
Europäische Kaninchen

Kalenderblatt 22. September 2018
Internationaler Tag des Hasen

Schon gewusst ..., dass heute Internationaler Tag des Hasen ist? Immer am vierten Samstag im September feiern Tierfreunde und Tierschützer weltweit ihre Hasen und Kaninchen. Dieses Jahr stehen die Mümmelmänner also am heutigen 22. September bei allen Hasenfreunden hoch im Kurs und werden mit ganz besonderen Kuscheleinheiten und Snacks wie leckeren Möhrchen verwöhnt!

  • Ilmenau
  • 22.09.18
  • 66× gelesen
  • 1
Natur
Haussperling

„Stunde der Gartenvögel“ 2018
Spatz flattert in Thüringen an die Spitze

Der NABU Thüringen gibt die Ergebnisse zur „Stunde der Gartenvögel“ 2018 und freut sich über die gute Beteiligung bei der Vogelzählung. Von Vatertag bis Muttertag wurden dem Naturschutzverband 47.500 Vögel aus Thüringen gemeldet. Der Haussperling flattert wieder auf den ersten Platz, in der Rangfolge der am häufigsten gesichteten Vogelarten. Gefolgt von Amsel, Star, Mehlschwalbe und Kohlmeise bleibt der Haussperling mit 6,05 erfassten Individuen pro Meldung somit häufigster Gartenvogel in...

  • Erfurt
  • 05.06.18
  • 258× gelesen
Natur
Das Gebiet um den „Schwarzen Crux“ ist der älteste geologische Punkt Deutschlands – vor rund 520 Millionen Jahren aus der Tiefsee entstanden. Eine Tafel am Wegesrand informiert darüber.
4 Bilder

Serie: W wie Weg - Thüringen zu Fuß
Rundweg am "Schwarzen Crux" führt durch historische Eisenerzabbaugebiete

WEG-Name: Der Rundweg verläuft zum größten Teil durch ein historisches Bergbaurevier – die Vereinte Crux-Zechen – gelegen unweit vom Oberen Vessertal. WEG zum Weg: Auf der Straße von Schmiedefeld am Rennsteig nach Suhl zweigt ein befahrbarer Waldweg zum „Schwarzen Crux“ ab. Dort befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten. WEG-Start: Gleich neben dem Parkplatz lässt es sich in den Rundweg einsteigen. WEG-Länge: Für die 4,7 Kilometer benötigen Wanderer zwischen zwei bis zweieinhalb ...

  • Ilmenau
  • 22.05.18
  • 63× gelesen
Natur
Die wunderschönen Pailletteneier hat Cindy Schulz aus Gera fotografiert.
12 Bilder

Osterhase @ Co. im Fokus
Die schönsten Osterbilder 2018

Ostern steht vor der Tür und auf meinAnzeiger.de finden sich jede Menge Osterbilder – eins schöner als das andere! Die Fotos haben Bürgerreporter aus ganz Thüringen und darüber hinaus auf unserem Portal eingestellt. Einige der schönsten Impressionen sind nun hier in dieser Bildergalerie zu sehen. Eine Auswahl davon erscheint am 4. April im Allgemeinen Anzeiger!

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.03.18
  • 1.496× gelesen
  • 1
Natur
Ostermotive gibt es so vielfältig wie Osterbräuche.

Osterhase & Co. im Fokus
Wir suchen die schönsten Osterbilder!

Es ostert schon mächtig gewaltig, wenn auch größtenteils noch im Verborgenen. Doch die Vorbereitungen auf das Osterfest sind längst angelaufen. Das Wetter hatte dazu auch seinen Beitrag geleistet: Der Frühling war am ersten Sonntag im März schon mal in Thüringen zu Gast und überall schossen die Frühlingsblüher aus den Boden. Und schon wurden die ersten mit bunten Eiern geschmückten Ostersträuche gesichtet, auch der eine oder andere Osterbrunnen soll inzwischen geschmückt sein. Ein Fest...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.03.18
  • 462× gelesen
Natur
8 Bilder

Winter in Südthüringen
Auf dem Rennsteig ist es weiß geworden!

Bisher hat uns der Winter eine große Freude gemacht: Es ist einfach herrlich, die Landschaft eingetaucht in strahlendes Weiß zu sehen, die frische Luft zu schnuppern und dem Knirschen des Schnees zu lauschen, sobald man einen Spaziergang macht. Zudem wird hier in Stützerbach für die extra große Portion Fitness gesorgt: Schneeschaufeln en masse! Da purzeln die Feiertagspfunde!

  • Ilmenau
  • 24.01.18
  • 47× gelesen
Natur

Sturmtief „Friederike“
Orkan hat in Thüringen ein Todesopfer gefordert

Das Sturmtief „Friederike“ zieht am 18. Januar 2018 von Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen aus Richtung Südosten über Deutschland.  Unwetterwarnungen gelten auch für große Teile Hessens, Sachsens, Sachsen-Anhalts, Thüringens, Franken, den Südwesten von Brandenburg und die Hochlagen im Schwarzwald und Bayerischen Wald sowie die Alpen über 1500 Meter. Hinzu kommt die Gefahr durch Glätte. Von Niedersachsen über Rheinland-Pfalz bis nach Baden-Württemberg und Thüringen meldet die Polizei am...

  • Erfurt
  • 18.01.18
  • 2.836× gelesen
Natur
Ein Stieglitz. Der Vogel ist auch als Distelfink bekannt

NABU-Winterzählung
Wieder mehr Wintervögel in Thüringen

Wer füttert, sieht in diesem Winter deutlich mehr Kohl- und Blaumeisen, Kleiber, Eichelhäher, Gimpel und Kernbeißer als noch 2017. Das hat die jährliche Zählung "Stunde der Wintervögel" des NABU ergeben. An den heimischen Futterhäuschen sind wieder mehr Vögel zu sehen. Nach Angaben des Thüringer Naturschutzbundes NABU haben sich die dramatischen Einbrüche des vergangenen Jahres nicht fortgesetzt. Stattdessen wurden bei der aktuellen Winterzählung ähnlich viele Vögel gemeldet, wie in früheren...

  • Erfurt
  • 16.01.18
  • 96× gelesen
Natur
Diese "Winterrose" entstand nach dem ersten Schneeeinbruch im Herbst vorigen Jahres.

Gewinnspiel
meinAnzeiger sucht die schönsten Winterbilder!

Zum Beginn des Neuen Jahres startet das Mitmachportal meinanzeiger.de ein Gewinnspiel. Dazu suchen wir die schönsten Winterbilder! Kalendarisch haben wir ja bereits seit dem 21. Dezember Winter, doch in weiten Teilen Thüringens lässt die Weiße Pracht auf sich warten. Nur in den Höhenlagen unseres Freistaates liegt wohl noch etwas Schnee. Aber man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben und so wird es in den kommenden Wochen sicher noch den einen oder anderen Schneefall geben. Und auch...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.01.18
  • 1.012× gelesen
  • 8
Natur
2 Bilder

Vogelzählung in Thüringen
Stunde der Wintervögel 2018

Der NABU Thüringen ruft vom 5. bis zum 7. Januar zur „Stunde der Wintervögel 2018“auf. Vogelfreunde können am Futterhäuschen eine Stunde lang Vögel zählen und dem NABU melden. Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.12.17
  • 122× gelesen
Natur
Der Wald ist Ranger Diethard Eckhardt sehr vertraut. Auf seinen ­geführten ­Wanderungen weiß er viel darüber zu ­erzählen.
2 Bilder

Ein Ranger erklärt Thüringer-Wald-Wissen: Von Hohlzahn bis Stopparsch

Es herrscht Stille – einzig unterbrochen vom Gesang der Vögel und dem Rauschen des Windes, der sanft durch die Blätter fährt. Große und mächtige Bäume prägen das Bild im Biosphärenreservat Thüringer Wald. Es gibt ein Stück naturbelassenen Wald in der Kernzone. Ranger Diethard Eckhardt ist hier Zuhause, kennt diesen Wald in weitem Bogen um Schmiedefeld / Rennsteig und seine Besonderheiten.  Die Fauna hat hier einiges zu bieten, mit durchaus auch ungewöhnlich klingenden Namen. „Dazu gehören...

  • Ilmenau
  • 06.09.17
  • 35× gelesen
Natur
Eine Seefahrt, die ist lustig - Cindy und Cousin Lucas fahren gern ins Erholungsgebiet "Ilmenauer Teiche", um Spaß zu haben.
41 Bilder

Badespaß im kühlen Nass! Thüringens schönste Plätze - von Altensteiner See bis Zeulenrodaer Meer

Sommer, Sonne, freie Zeit! Um sich zu erholen und abzuschalten, muss man nicht zwingend in die Ferne schweifen. Statistisch gesehen verbringen 65 Prozent der Deutschen ihren Urlaub im eigenen Land. Und wie wir wissen, gelangte Goethe seinerzeit zu der Erkenntnis, dass das Gute ziemlich nahe liege. Das dachten sich auch die AA-Redakteure Helke Floeckner, Sibylle Klepzig, Gerd Zeuner, Ines Heyer, Simone Schulter und Jana Scheiding. Sie trugen eine Auswahl der schönsten Thüringer Seen zusammen, wo...

  • Arnstadt
  • 10.07.17
  • 1.528× gelesen
  • 10
Natur
42 Bilder

Der farbenprächtige Mohn, als Kennzeichen des Frühsommers

Der Mohn ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Mohngewächse mit weltweit zwischen 50 und 120 Arten. Eine alte Kulturpflanze ist der Schlafmohn (bekannt auch zur Opiumgewinnung - nicht in Europa vorkommend). Die leuchtend roten Blüten des in Mitteleuropa wilden Klatschmohns blühen ab Ende Mai bis in den Juni und kennzeichnen den Beginn des Frühsommers. Der veredelte Mohn mit seinem großen Blütenkelch in den Farben Rot und Rose ist ebenfalls eine Zierte und Freude in unserem Garten, die...

  • Arnstadt
  • 12.06.17
  • 58× gelesen
  • 1
Natur
6 Bilder

Einfach nur Wald

Das es solch einen herrlichen Wald voller Heidelbeerkraut und so aufgeräumt noch gibt, hätte ich bis vor ein paar Tagen nicht geglaubt. Und das ganz in der Nähe von Langewiesen!

  • Ilmenau
  • 10.05.17
  • 40× gelesen
  • 2
Natur
5 Bilder

Der idyllische Winter ist sicher vorbei

Die Schulferien im Februar wurden nochmals genutzt, um bei Gehlberg den Schnee, die eventuell gespurten Loipen oder Wanderwege aufzusuchen. Die Unterkünfte im Glasmuseum, bzw. Glasforum sind für Kurzurlaube sehr geeignet. Da es längere Zeit nicht geschneit hatte, die Nächte aber stets Minusgrade auf- wiesen, waren die gespurten Loipen sehr gut erhalten, die Bäume und Sträucher mit extremen Eiskristallen versehen. Tatsächlich eine bezaubernde Winterlandschaft. So war es nicht...

  • Ilmenau
  • 27.02.17
  • 12× gelesen
Natur
Malerische Kulisse: Blick auf Frauenwald und den ­Thüringer Wald.
5 Bilder

Thüringen mit Ski - W wie Weg: Herz-Nerven-Skiwanderweg

Auf den Höhen des Thüringer Waldes zeigt sich der Winter immer noch mit viel Schnee. "Auf dem gut präparieren Herz-Nerven-Skiwanderweg bei Frauenwald kommen sowohl Skifahrer wie auch Wanderer im Winter und im Sommer auf ihre Kosten", sagt Bernhard Kühnlenz von der Touristinformation Frauenwald. WEG-Name: ­Dieser Rundweg um Frauenwald bringt mit drei kurzen Anstiegen den Kreislauf in Schwung. Die romantischen Ausblicke und die schöne Natur vermitteln stets ein positives Gefühl. WEG zum...

  • Ilmenau
  • 16.02.17
  • 68× gelesen
Natur
2 Bilder

Gefühle

Noch liegt der Raureif dick auf den Zweigen, und die Äste neigen sich unter der weißen Pracht. Mit jeden Atemzug der klirrend kalten Luft spüre ich eine angenehm befreiende klare Kälte in mir und ich ahne schon bald wird es nicht mehr so sein, denn der Frühling wird kommen und die Natur zu neuen Leben erwachen.

  • Ilmenau
  • 13.02.17
  • 35× gelesen

Beiträge zu Natur aus