Serie: Veni Vidi Velo – Für Thüringer Pedalritter
Schöne Radtour durch das Thüringer Grabfeld

Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. Empfohlen wird sie von Dieter Oeckel vom ADFC Thüringen.
6Bilder
  • Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. Empfohlen wird sie von Dieter Oeckel vom ADFC Thüringen.
  • Foto: ADFC
  • hochgeladen von Michael Steinfeld

Mit Unterstützung des ADFC Thüringen stellen wir die schönsten Radwege in Thüringen vor. Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt. Empfohlen wird sie von Dieter Oeckel vom ADFC Thüringen.

WEG-Name:

Diese Radrunde durch das Thüringer Grabfeld führt von Hildburg­hausen nach Meiningen oder ­umgekehrt.

WEG-Einstimmung:
Auf die Tour können sich Radler mit der Sage von Ludwig Bechstein zum kleinen Gleichberg vorbereiten.

WEG-Start und -Ziel:

Los geht es an den Bahnhöfen. In Hildburghausen startet man auf dem Werra-Obermain-Radweg, der beginnt am Landratsamt in der Wiesenstraße. In Meiningen geht es in Richtung Innenstadt, dann am Schloss Elisabethenburg vorbei über die kleine Fußgängerbrücke auf die andere Werra-Seite zum Werratal-Radweg, dann weiter flussaufwärts. Der bessere Start ist in Hildburghausen.

WEG zum Weg:
Die Süd-­Thüringen Bahn fährt stündlich vom Start zum Ziel.

WEG-Länge:
Für die 52 Kilometer benötigt man circa dreieinhalb Stunden Fahrzeit.

WEG-Markierung:
Es gibt keine feste Markierung. Der Weg kreuzt den Werratal-Radweg, den Radweg Werra-Obermain und den Kelten-Radweg.

WEG-Beschreibung:
Ab Hildburghausen den Markierungen des Werra-Obermain-Radweges bis zum Bahnhof Stressenhausen folgen.

Danach weiter nach den kleinen Schildern ohne Bezeichnung über Bedheim nach Simmershausen. Dort weiter nach Gleichamberg - dem Wegweiser Richtung Stallanlage folgen, am Ende der Ställe nach rechts auf den asphaltierten Weg abbiegen.

Am Ortseingang nach links auf die Straße fahren, der Straße bis kurz vor Hindfeld folgen. Hier gibt es einen Wegweiser des Keltenradweges nach Römhild, dem Weg folgen.

In Römhild beginnt der Radweg nach Meiningen, mit "MR" gekennzeichnet. Dieser führt zunächst entlang der Hauptstraße, biegt nach der Tankstelle leicht nach rechts ab. Der Weg ist asphaltiert.

Den Wegweisern des Radweges "MR", Meiningen-Römhild über Exdorf, Jüchsen, Neubrunn und Ritschenhausen folgen.

Zwischen Ober- und Untermaßfeld trifft man auf den Werratal-Radweg. Nach links kommt man nach Meiningen, nach rechts über Obermaßfeld zum Bahnhof Grimmenthal.

Hügeliges Grabfeld

WEG-Steigung:
Das ganze Grabfeld ist hügelig, es gibt immer moderate Steigungen und Abfahrten. Bis Gleichamberg führt der Weg über ehemalige Bahntrassen. Nur zwischen Haina und Exdorf gibt es eine stärkere Steigung. Die gesamte Strecke hat etwa 370 Höhenmeter.

WEG-Beschaffenheit:
Die Wege sind alle befestigt und in überwiegend gutem Zustand, teilweise asphaltiert

WEG-Pausen:
Am ehema­ligen Bahnhof Stressenhausen gibt es zwei Informationstafeln über die Geschichte der Schmalspurbahn von Hildburghausen nach Friedrichshall. In Römhild gibt es genügend Einkehrmöglichkeiten. Sonntagnachmittags gibt es in Ritschenhausen am Spielplatz Friedensrasen Kaffee und Kuchen.

WEG-Aussichten:
Der Blick fällt auf den Straufhain und auf die Gleichberge.

Interessant am WEGesrand:
Abwechslungsreich ist das Radeln auf den alten Bahntrassen. Die Radwanderer passieren Schloss Bedheim, die Scheunenringe in Milz, Schloss Glücksburg mit dem Keramikmuseum in Römhild, Fachwerkhäuser in Haina und Exdorf, das Zuchthaus-Museum Untermaßfeld sowie die Residenz- und Theaterstadt Meiningen.

WEG-Termin:
Ein Tipp sind die Back- und Brauhausfeste in den Gemeinden, das Theresienfest in Hildburghausen, das Keramikfest in Römhild sowie das Stadt- und Hütesfest in Meiningen.

Mehr (Rad-)Wanderwege: » meinAnzeiger.de/wandertipps

Autor:

Michael Steinfeld aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.