Das BiZ lädt Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien zur beruflichen Entdeckungstour ein

Noch über vier Wochen Ferien! Da bietet sich bestimmt auch einmal die Gelegenheit, sich mit seiner beruflichen Zukunft zu befassen. Gerade die Schülerinnen und Schüler aus den 8., 9. und 11. Klassen sollten ihre Zukunft und ihren Berufswunsch im Auge haben. „Welche Vielfalt an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten es gibt, können die Jugendlichen im Berufsinformationszentrum erfahren“, weiß Birgit Becker, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Jena.
Die Mitarbeiter des Berufsinformationszentrum (BiZ) unterstützen die Jugendlichen, wenn sie sich einen ersten Überblick in der Berufswelt verschaffen möchten. Informationsunterlagen für Ausbildung und Studium stehen bereit und eine kleine Bibliothek mit Bewerbungsratgebern runden den Service ab.
Derzeit gibt es rund 350 Ausbildungsberufe und über 15.000 Studienrichtungen mit jeweils verschiedenen Fachrichtungen. „Die Besucher des BiZ können sich genauer informieren und verschiedene Berufe entdecken. Die eigenen Stärken, Schwächen, Interessen und Neigungen werden auf Wunsch im kostenfreien Selbsterkundungstest „Berufeuniversum“ und im „Abi-Power-Test“ analysiert. Der Jugendliche erhält danach qualifizierte Vorschläge zu Berufen oder Studienrichtungen, die zu den eigenen Talenten passen“, so Becker weiter.
Das BIZ in der Agentur für Arbeit Jena ist während der Sommerferien wie folgt geöffnet:

Montag – Mittwoch 07:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag 07:30 - 18:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr

„Natürlich ersetzt ein Besuch im BiZ nicht das Gespräch mit dem Berufsberater, denn dieses ist wichtig, um eine fundierte Berufswahlentscheidung zu treffen“, rät Becker. Beratungstermine können auch in den Ferien telefonisch unter: 0800 4 5555 00 vereinbart werden.

Autor:

Anke Klein Pressesprecherin der Agentur für Arbeit Jena aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.