Mit 200 km/h durch die 80er Zone!

Teure Raserei – Mit 200 km/h bei 80 auf der A 4!
  • Teure Raserei – Mit 200 km/h bei 80 auf der A 4!
  • Foto: Autobahnpolizeiinspektion
  • hochgeladen von meinanzeiger .de

Mit über 200 km/h ist ein Auto heute Vormittag über die Saaletalbrücke auf der A 4 bei Jena gerast.

Nur 80 km/h sind hier zwischen Tunnel Jagdberg und Lobdeburg erlaubt. Bereits im Tunnel Jagdberg war der Polizei der schnelle BMW aufgefallen. Ein Videowagen der Autobahnpolizei setzte sich hinter das Auto und zeichnete die Fahrt Richtung Dresden auf. Im Tunnel Jagdberg nahm der Fahrer kaum den Fuß vom Gas und war deutlich über 100 km/h schnell. Nach dem Tunnel gab der 36-jährige Fahrer aus Erfurt dann richtig Gas und beschleunigte auf 202 km/h auf der Saaletalbrücke.

Die Beamten stoppten den BMW kurze Zeit später. Wegen der vorsätzlichen Raserei mit doppelter Geschwindigkeitsüberschreitung ist die Verdoppelung des Bußgeldes zulässig. So erwartet den Fahrer neben einem dreimonatigen Fahrverbot eine Geldbuße von 1.200 EUR.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.