Polizeibericht: An der Brücke hängen geblieben

JENA. Die Durchfahrtshöhe der Brücke am Lobecenter unterschätzte am gestrigen Dienstag ein 27-jähriger Mann aus Lobeda. Er war mit einem Firmenfahrzeug aus Richtung Stadtrodaer Straße gekommen und wollte bei der Unterführung am Lobecenter zu den oberen Parkplätzen fahren. Dabei vergaß er, dass der von ihm genutzte weiße Klein-Lkw durch seinen Kastenaufbau eine Gesamthöhe von 2,85 m hat. Die Durchfahrtshöhe der Unterführung beträgt jedoch nur 2,00 m. Der Fahrer prallte mit dem Klein-Lkw gegen die obere Betonierung der Unterführung. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Fahrerairbag an dem Daimler ausgelöst. Der Fahr-zeugführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste zur weiteren Behandlung in das Klinikum eingeliefert werden. An dem Kleintransporter entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro. Die Unterführung wurde nicht beschädigt.

Autor:

Lokalredaktion Jena aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.