Jenaer Polizei meldet am 24. September:
Bombendrohung in Sparkassenarena

Symbolbild

24.09.2017 –  11:00 Uhr:  

Am Samstagabend, um 21:25 Uhr, meldete sich eine unbekannte männliche Person über die öffentliche Einwahl der Polizei Saalfeld/Saale und teilte mehrfach im gebrochenen Deutsch mit, dass in der Sparkassenarena Jena eine Bombe liegen würde.

Hiervon wurde die Polizei Jena in Kenntnis gesetzt. Die Prüfung der Sparkassenarena ergab, dass derzeit keine Veranstaltung in der Sparkassenarena stattfindet. Der Verantwortliche der Sparkassenarena wurde verständigt - dieser kam vor Ort. Zur endgültigen Prüfung des Objektes und der Umgebung wurde ein Sprengstoffspürhund angefordert, welcher das Objekt mit den eingesetzten Polizeibeamten absuchte. Eine Bombe oder sprengstoffähnlicher Gegenstand wurde nicht aufgefunden.

Die Sparkassenarena wurde um 23:00 Uhr wieder dem Besucherverkehr freigegeben. Es wurde eine Anzeige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten gefertigt.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.