Jahreshauptversammlung der FFW Kahla
Lötel: "Feuerwehr - war noch nie so wertvoll wie heute"

2Bilder

KAHLA. Zur gestrigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kahla begrüßte Versammlungsleiter Steve Ringmayer alle Mitglieder der Feuerwehr und die Ehrengäste, unter denen sich auch der Bundestagsabgeordnete Albert Weiler (CDU) der Landrat Andreas Heller (CDU), die Bürgermeisterin Claudia Nissen-Roth (Die Linke) sowie Stadträte und Vertreter aus dem Landkreis befanden. Die Bürgermeisterin dankte allen, die sich im Ehrenamt Feuerwehr engagieren und appellierte an mehr Zusammenhalt unter den Kameradinnen und Kameraden.

Stadtbrandmeister Frank Lötel verlas seinen Jahresbericht. Neben vielen Informationen zum Einsatzgeschehen und der Arbeit der Feuerwehrleute im Jahr 2017, machte Lötel auf die Bedeutung des Ehrenamtes aufmerksam. "Feuerwehr - war noch nie so wertvoll wie heute", so Lötel. Lob und Anerkennung gab es auch. So bemüht sich die Bürgermeisterin um eine Verbesserung der baulichen Substanz der Feuerwache und der Feuerwehrverein investierte wieder viel Geld zur tatkräftigen Unterstützung der Pflichtaufgabe.

Aktuell engagieren sich 54 Einsatzkräfte, davon 10 Frauen, in der Feuerwehr. Im vergangenen Jahr gab es auch zwei Neuzugänge zu verbuchen. Im Jahr 2017 musste die Kahlaer Feuerwehr zu insgesamt 168 Einsätze ausrücken. Doch auch die Kahlaer Jugendfeuerwehr ist überaus aktiv, wie Jugendfeuerwehrwart Franko Schrot zu berichten wusste.

Bundestagsabgeordneter Albert Weiler (CDU), der auch Bürgermeister der Gemeinde Milda ist, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, insbesondere bei den Bränden der vergangenen Monate und versicherte nochmals den hohen Stellenwert den die Feuerwehren in Deutschland einnehmen. Finanzielle Zuwendungen in Form von Spenden überbrachte unter anderem die Bürgermeisterin Nissen-Roth (die Linke) im Auftrag des Verein Alternative 54 e.V. für den Ausbau der Feuerwehreinsatzzentrale (400 EUR).
Doch auch Ulf Ryschka von der SPD-Fraktion im Kahlaer Stadtrat brachte eine Spende mit. So konnten sich die Jugendfeuerwehr über 150 EUR und der Feuerwehrverein über 100 EUR freuen. Ryschka, der auch Vorsitzender im städtischen Haushaltsausschuss ist, betonte noch mal, dass Feuerwehr und Stadt die Schnittstellen zwischen Verwaltung und Ehrenamt besser nutzen müssen und sollten. Auch Frank Hellwig, CDU -Fraktionsvorsitzender im Stadtrat und Universitätsprofessor für spezielle Botanik an der FSU Jena, überbrachte eine Geldspende und einen Gutschein für eine Exkursion mit der Jugendfeuerwehr.

Im übrigen hat sich die Leitung der Feuerwehr Kahla neu zusammengesetzt. So wurde der zweite stellvertretende Stadtbrantmeister, Alexander Schulze, in seinem Amt für die nächsten fünf Jahre bestätigt. Sylke Seyffarth und Jan Oder wurden zu Vertretern der Einsatzabteilung in den Feuerwehrausschuss gewählt.

Einige Hände hatte Stadtbrandmeister Lötel auch zu schütteln. So wurde Nadine Oder zur Feuerwehrfrau, Sandro Henning, Johann Schengber und Manuel Tigel zum Feuerwehrmann, Yasmin Blumentritt zur Oberfeuerwehrfrau, Jan Oder zum Brandmeister und Christian Meyfarth zum Oberbrandmeister, befördert.

Ausgezeichnet für jeweils 25-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr wurden Bernd Brauer und Marco Steigerwald, für sein 10-jähriges Engagement Tim Barnert.

Den Abschluss machte die Bürgermeisterin, Claudia Nissen-Roth, die der Kahlaer Feuerwehr ein neues TLF 3000 übergab. Erstmals seit vielen Jahren hat Kahla damit wieder ein Löschfahrzeug beschafft. Das neue TLF der Fa. Lentner mit einem Gesamtwert von über 300.000 EUR, ersetzt ein 32 Jahre altes Fahrzeug, welches bereits am vergangenen Montag außer Dienst gestellt wurde.

Autor:

René Casta aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.