Jenaer Polizeibericht vom 4. Juni
Rentner fährt Pizza-Moped um und weitere Meldungen

Symbolbild

Grießbachstraße waren zwei Männer in den Keller eines Hauses eingedrungen und hatten unter anderem die Autoschlüssel für einen VW T5 gestohlen, der vor dem Haus unter einem Carport stand. Mit dem Auto flüchteten sie. Sofort setzte die Fahndung nach dem Auto ein. Auch eine Hubschrauberbesatzung unterstützte. Gegen 06.00 Uhr wurde das Auto in der Erfurter Straße aufgefunden. Die Besitzer beschrieben die beiden Diebe als junge Männer, die deutsch miteinander sprachen. Einer hatte blondes Haar. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Bei einer Kontrolle fiel Polizeibeamten am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr in der Ernst-Schneller-Straße ein 37-Jähriger auf, der mit einem Fahrrad unterwegs war. An dem Fahrrad war die Rahmennummer teilweise entfernt und überlackiert worden. Der wohnsitzlose Mann gab an, das Rad auf dem Grobmüll gefunden zu haben. Des Weiteren fanden die Beamten bei ihm eine kleine Menge Ecstacy. Anzeigen laufen wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls und Drogenbesitz.

In der Friedrich-Zucker-Straße misachtete der 77-jährige Fahrer eines Renault am Sonntag gegen 17.00 Uhr die Vorfahrt eines Mopedfahrers (Pizza-Dienst), der von rechts aus der Max-Steenbeck-Straße kam. Beim Zusammenstoß stürzte der 28-Jährige und verletzte sich leicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen