Das Kreuz mit dem Kreuz des 22. April

Es ist schon ein Kreuz mit dem Kreuz, mit dem Wahl-Kreuz.
Ja kein Kreuz zuviel! Sie wären wirkungslos. Auch ohne Kreuz würde nichts passieren. Nur ein Kreuz ist statthaft. An einer der sieben möglichen auf dem Kreuzzettel markierten Stellen, die für die mehr oder weniger bekannten städtischen Strippenzieher stehen. Deren Reihenfolge auf der Liste richtet sich nicht nach dem Alphabet, sondern nach der Kreuzanhäufung ihrer Hintermänner zur Erfurter Landtagswahl 2009.
Bunt die Schar der um unsere Kreuze Buhlenden. Von dunkelschwarz bis roarot - alles vertreten. Das Jenaer Blaugelbweiß zeigen zwar nicht alle am Kreuzzug Beteiligten. Obwohl es um das höchste Amt in der Stadt geht.
Farbig auch der Kreuzzug im Vorfeld der endgültigen Kreuzwerdung: An Laternenmasten, an Baumstämmen, in Briefkästen, in Zeitungen - überall treten sie uns entgegen, die unser Kreuz zu erhalten hoffen. Und jeder von ihnen lässt sich die Jagd auf das begehrte Kreuz einiges kosten. So um die 4.000 Euro. Mit erheblichen Abweichungen je nach Finanzkraft der im Hintergrund agierenden Kreuzfahrermannschaft. Rund 85.000 Kreuze sind möglich.
Das Kreuz auf dem Papier kann in seiner personifizierten Form allerdings leicht wegdriften von dem, was zu seiner Platzierung an einer ganz bestimmten Stelle des Kreuzzettels führte. Entweder weil der hohe Rathaussessel zu hart oder zu bequem geworden ist.
Da hilft dem Ankreuzer nur eines: Achte er auf sein Kreuz! Verlange er Rechenschaft, wenn der Kreuzempfänger von seinen Versprechungen an Laternenmasten und Bäumen, in Briefkästen und Zeitungen abrücken sollte! Lasse er sein Kreuz nicht aus den Augen, damit aus der Kreuzwerdung seines Willens nicht eine Kreuzigung wird. Sein Kreuz gilt nicht für alle Zeit. Und ein neuer Kreuzzug könnte ganz rasch folgen: Fallen am 22. April nicht genügend Kreuze auf einen Haufen, kreuzen die beiden erstplatzierten Kreuzträger bereits am 6. Mai erneut ihre Klingen um die sechsjährige Ratsherrschaft. Und neue Kreuzzettel fordern die Ankreuzer heraus.
Ja, es ist schon ein Kreuz mit dem Kreuz.

Autor:

Konrad Wendt aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.