KAHLA: EINE MUSIKALISCHE REISE ENTLANG DER FLURGRENZEN AM 6. MAI IN KAHLA

Wie in jedem Jahr findet auch 2017 wieder der traditionelle Kahlaer Flurzug statt. Das Jahr 2017 steht dabei unter dem Zeichen des 500. Reformationsjubiläums. Auch Kahla ist Teil dieser 500-jährigen Geschichte, dort wurde der Grundstein für die evangelische Kirchenmusik gelegt. Der Urkantor Johann Walter kam in Kahla zur Welt. Kahla – das Betlehem der Kirchenmusik.

Steve Ringmayer nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise entlang der Flurgrenzen zu den Gemeinden Lindig und Kleineutersdorf. In den Kirchen der Ortschaften gilt es historischen Klängen, gespielt von Ralf Stiller, zu lauschen. Doch auch die Schönheit der Natur wird im Blick behalten. Der Leiter des botanischen Gartens in Jena, Universitätsprofessor Frank Hellwig, wird einiges zur Flora und Fauna der Region erzählen. Wie im vergangen Jahr, wird 2017 auch wieder ein Abstecher in die reiche Sagenwelt der Region gemacht, bevor es am Ziel der Wanderung zu Füßen der Stadtkirche Erlebtes bei Bratwürsten und kühlen Getränken hinter sich zu lassen gilt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zusammen mit Steve Ringmayer die Flurgrenzen der Stadt Kahla unter dem Zeichen von 500 Jahren Reformation zu begehen.

Wann: Samstag, 6. Mai 2017, 09:30 Uhr
Wo: Treffpunkt vor unserer Stadtkirche

Autor:

René Casta aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.