Trotz Regen ein Erfolg - Kulturarena-Fazit 2001

Die Jenaer haben ihrer Kulturarena auch im verregneten Sommer 2011 die Treue gehalten. Rund 67.000 Besucher sind im Vergleich zum Schnitt der letzten Jahre zwar ein leichter Rückgang, angesichts der Wetterkapriolen aber sehr respektabel. Dramatisch betroffen war das viertägige Theaterspektakel zur Eröffnung, auch die Filmarena hatte unter Nässe und teilweise Kälte stark zu leiden. Die Konzertarena verzeichnet mit 51.400 Zuschauern sogar einen geringen Zuwachs zum Vorjahr. Eingerechnet sind hier auch die wetterunabhängigen Sonderveranstaltungen im Kassablanca und die immer besser angenommenen „arenaAkustik“-Konzerte im Volksbad. Die absoluten Publikumsmagneten der Jubiläumsarena waren auf dem Theatervorplatz die Konzerte von „Katzenjammer“, Suzanne Vega, „Wir sind Helden“ und zweifach Rainald Grebe. Für volles Haus sorgten im Kassa die Band „Hundreds“, im Volksbad Alin Coen. Die Besucherzahlen und die gute Unterstützung durch Sponsoren sorgten dafür, dass auch in diesem Jahr das Finanzkonzept aufgegangen ist, wie JenaKultur-Chefin Dr. Margret Franz versichert, deren persönliches Highlight der Auftritt von A_a am vergangenen Donnerstag war.

Ins dritte Jahrzehnt wird die Kulturarena nach dem bewährten Muster der letzten 20 Jahre starten. „Es gibt keinen Grund ein erfolgreiches Konzept zu ändern“, so Dr. Franz auf AA-Anfrage. Das heißt, dass weiter einerseits junge und hier noch wenig bekannte Musiker aus aller Welt eine Chance bekommen, andererseits auch einige prominente Künstler eingeladen werden.

Die Termine für die 21. Kulturarena stehen auch schon fest: Die ArenaOuvertüre findet am 22. und 23. Juni 2012 in Lobeda statt, die Kulturarena auf dem Theatervorplatz beginnt am 12. Juli und endet am 26. August.

Autor:

Bernd Hausdörfer aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.