Anzeige

Vom Jenaer Paradies nach Südtirol

Stoyschüler mit Schülern der Partnerschule in Südtirol
Stoyschüler mit Schülern der Partnerschule in Südtirol
Anzeige

Einer Einladung der Brixener Partnerschule „Chr. Josef Tschuggmall“ folgend, machten sich am 23. Mai 2011 zwölf Schüler der Höheren Berufsfachschule/Fachrichtung Wirtschaft der Europaschule „Karl-Volkmar Stoy“ auf den Weg in die Thüringer Partnerregion Südtirol.
Ihr einwöchiger Aufenthalt in Brixen wurde zu einem tollen Erlebnis für alle Teilnehmer. Auf dem umfangreichen Terminplan der kaufmännischen Assistenten standen die Schulbesichtigung der Partnerschule, eine Untersuchung der Einzelhandelsstruktur in Brixens Altstadt inklusive Kundenbefragung sowie der Besuch des Meraner „Genussmarktes“, in dem ausschließlich biologisch angebaute Produkte der Region Südtirol angeboten werden.
Als besonderer Höhepunkt des Schüleraustausches ist die Besichtigung des Messner-Mountain-Museums in der Nähe von Bozen hervorzuheben. Auf dem Gelände einer Burgruine können viele Exponate und Kunstgegenstände des ehemaligen Bergsteigers, der selbst anwesend war, bewundert werden.
Krönender Abschluss des Schüleraustausches war der Besuch eines Kletterparks im Ahrntal, in dem die Jugendlichen verschiedene Aufgaben im Team zu lösen hatten. Resultat: Thüringer und Südtiroler harmonieren sehr gut bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Damit das so bleibt, wird ein regelmäßiger Austausch in den kommenden Jahren unbedingt angestrebt.

Stoyschüler mit Schülern der Partnerschule in Südtirol
Tom Geisers Begegnung mit Reinhold Messner
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige