Zehnte Gemeinschaftsausgabe der Jenaer Straßenzeitung mit der IMAGINATA

Einmal im Jahr prägt das "Jahresthema" der IMAGINATA die Themen der Jenaer Straßenzeitung. In diesem Jahr: "Lebensenergie"
10Bilder
  • Einmal im Jahr prägt das "Jahresthema" der IMAGINATA die Themen der Jenaer Straßenzeitung. In diesem Jahr: "Lebensenergie"
  • hochgeladen von Konrad Wendt

Seit zehn Jahren erscheint die Jenaer Straßenzeitung "Notausgang" einmal im Jahr als ein Gemeinschaftswerk mit dem Jenaer Imaginata-Verein. Das jeweilige "Jahresthema" der Experimentierschule im alten Umspannwerk im Jenaer Norden ist dabei das Bindeglied. Das diesjährige "Thema" heißt "Lebensenergie". Die Protagonisten des Vereins beleuchten dieses Wort in der aktuellen Ausgabe von verschiedenen Seiten. Die Zeitungsredakteure hinterfragen einzelne Aspekte. Sie gehen der Frage nach, woher wir unsere Energie schöpfen und stellen Projekte vor, die Hilfen für Krisenzeiten des Lebens bieten. Dafür besuchten die Zeitungsleute das Ronald-McDonald-Haus am Forstweg, den Jenaer Queerweg-Verein, die Organisatoren der "Woche der seelischen Gesundheit" im Oktober und sie sprachen mit Mitarbeiterinnen der "Telefonseelsorge".
Flankiert wird die Thematik durch Einblicke in die "Erste Mitteldeutsche Buchmesse", die Anfang Juni in Pößneck bemerkenswerte Verlagsleistungen präsentierte.
Im Interview äußert sich der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Jena-Saalfeld, Michael Ebenau, zu Fragen der Arbeitskultur und der zunehmenden Verwässerung von Beschäftigungsverhältnissen.
Wie stets in seinen Sommer-Ausgaben blickt "Notausgang" ins Programm der Jenaer "Kultur-Arena", der in jedem Heft vertretene Rechtsrat befasst sich diesmal mit dem Urlaubsrecht und die traditionelle "Kinderseite" weist mit einer Bastelanleitung für einen "Herbstdrachen" schon über den Sommer hinaus.
Übrigens: Der Herausgeberverein sucht wieterhin ehrenamtliche Mitstreiter. Interessierte sind im "Redaktionskeller", Markt 19, stets willkommen.

Autor:

Konrad Wendt aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.