Joachim Schäfer (Trompete) & Prof. Matthias Eisenberg (Orgel)
Zwei Virtuosen "in concert"! (Konzert verlegt nach Orlamünde!)

Ein Konzert der Extraklasse am Sonntag, 09.09.2018 um 19:30 Uhr in der Kirche St. Marien in Orlamünde!
Mit Matthias Eisenberg, dem ehemaligen Gewandhausorganisten in Leipzig, und dem Dresdener Trompeter Joachim Schäfer sind zwei ganz Große ihres Fachs zu hören.
Sie sind bevorzugte Konzertpartner im perfekten Zusammenspiel festlicher, brillanter Barockmusik.

Joachim Schäfer gilt als einer der führenden Trompeter seiner Generation. Er überzeugt Publikum und Kritik regelmäßig durch seine technische Souveränität sowie sein müheloses, stilsicheres und dynamisch sensibles Spiel, mit dem er auf der Trompete hohe Maßstäbe setzt.

Matthias Eisenberg war schon zweimal in Kahla und konnte das Konzertpublikum mit seinem meisterhaften Orgelspiel und seiner Improvisationskunst beeindrucken.

Zum gemeinsamen Konzert der beiden Meister laden wir Sie herzlich ein!
(Eintritt 12 €, Schüler & Studenten 9 €)
ACHTUNG! KONZERT VERLEGT NACH ORLAMÜNDE IN DIE KIRCHE ST. MARIEN!

Autor:

Maren Hellwig aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.