Anzeige

Dein Studienplatz an der FH Jena

Teammitglied Martin Staats, Student der Sozialen Arbeit im Fachbereich Sozialwesen der FH Jena, stellt im Franken-Center Nürnberg die Kampagne vor.     Foto: Heidecke
Teammitglied Martin Staats, Student der Sozialen Arbeit im Fachbereich Sozialwesen der FH Jena, stellt im Franken-Center Nürnberg die Kampagne vor. Foto: Heidecke (Foto: Foto: Heidecke)
Anzeige

Jenaer Hochschule startet Werbetour in Nürnberg

Kürzlich startete die Fachhochschule Jena ihre diesjährige Roadshow im Franken-Center Nürnberg. Bei bestem Frühlingswetter informierte die Hochschule Schülerinnen und Schüler der fränkischen Metropole über Studienperspektiven in Jena.

Mit großen Augen verfolgten die Nürnberger den Aufbau eines riesigen Stuhls, der die Interessenten dazu einlud, Platz zu nehmen – hier in Nürnberg und hoffentlich bald in Jena an der Fachhochschule. Unter dem Motto: „Mein linker, linker Platz ist leer … wir wünschen uns nur Dich hierher!“ fordert die Werbeaktion, die von der Hochschule gemeinsam mit der Agentur Art-Kon-Tor konzipiert wurde, die Schüler auf, ihren Studienplatz an der FH Jena „einzunehmen“.

Wer mutig genug war, auf den großen Stuhl zu klettern, wurde fotografiert und erhielt ein Sitzkissen zur Belohnung, das die angehenden Studenten außerdem zum Hochschulinformationstag am 9. April nach Jena einlädt. Alle Fotos der Jugendlichen können auf der Schüler-Seite im Internet: http://gostudy.fh-jena.de – bewertet werden. Das Foto mit den meisten Klicks wird prämiert.

Die „Studienwerbung zum Anfassen“ findet in diesen Tagen in acht verschiedenen deutschen Städten statt. Neben Nürnberg und Bamberg besucht das Team auch Würzburg, Fulda, Kassel, Göttingen, Braunschweig und Hannover.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige