„Mächler-Spende“ hilft Wünsche erfüllen
Förderkreis teilt Betrag Handwerk-Projekten und dem ASB-Wünschewagen zu

Thomas Dirkes (li) und Günter Reißmann (re.) freuten sich über den stattlichen Spendenscheck von Bernd Mächler.
  • Thomas Dirkes (li) und Günter Reißmann (re.) freuten sich über den stattlichen Spendenscheck von Bernd Mächler.
  • Foto: Karsten Seifert
  • hochgeladen von FAKT KOMMUNIKATION

Einen Spendenscheck über 1.870 Euro überreichte Bernd Mächler, Ehrenobermeister der Elektroinnung Ostthüringen, an Thomas Dirkes, Vorsitzender des Förderkreises „Familienfreundliches Jena e. V.“, und an Schatzmeister Günther Reißmann am heutigen Tag in Jena. Und auch über die Verwendung „dieser stattlichen Summe“ wurde nach Dirkes Worten bereits entschieden: „Unter der Überschrift Fördern von Familie-Ausbildung-Handwerk unterstützen wir Schulen bei ihren Selber-Handwerken-Projekten. Mit der zweiten Hälfte des Geldsegens kann das ASB-Team des Thüringer Wünschewagens weitere letzte Wünsche erfüllen.“

„Geschäftserfolg und was ich im Privaten an Positivem erleben durfte, gelingt nur im Miteinander intakter Familien und deren verständnisvoller Mitglieder“, ist sich der Jenaer Elektromeister Bernd Mächler des Riesenanteils seiner Familie bewusst. Um hierfür auch weitere Familien in seinem Heimatort Jena zu unterstützen und zu stärken, verzichtete der Elektromeister auf Geschenke anlässlich seines kürzlich begangenen 70. Geburtstages. Stattdessen bat er, wie bereits auch zum 65., seine Gratulanten und Gäste vorbildhaft um Spenden für den Förderkreis.

Dem Umfeld für die gesamte Familie und dem Miteinander der Generationen kommt ein maßgebliches Gewicht für die Zufriedenheit mit dem Wohn- und Arbeitsort zu. Der Förderkreis „Familienfreundliches Jena e. V.“ mit seinen aktuell 36 ehrenamtlichen Mitgliedern ermöglicht mittels eingeworbener Geld- und Sachspenden wesentlich die engagierte und erfolgreiche Arbeit des „Jenaer Bündnis für Familie“. So flossen seit Gründung 2009 etwa 100.000 Euro eingeworbener Geld- und Sachmittel in verschiedene Projekte, wie Förderung begabter Kinder aus sozial schwächeren Familien, den Jenaer Familienwandertag, das Paradiesfest, alles mit dem Ziel, Jena weiter kinder- und familienfreundlich zu gestalten.

Autor:

FAKT KOMMUNIKATION aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.