Anzeige

Hauptpreis des Wettbewerbs der DGUV für Auszubildenden der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena

Anzeige

Seit vielen Jahren nimmt die Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena am Wettbewerb „Jugend will sich erleben“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung teil. Dabei beantworten Schüler und Auszubildende Fragen zum betrieblichen Arbeitsschutz. In diesem Jahr gehört ein Auszubildender unserer Schule zu den Hauptpreisträgern. Er wird zur Abschlussveranstaltung des jährlich stattfindenden Wettbewerbs am 18. Mai 2011 in die Andreas-Gordon-Schule eingeladen, wo er seinen Hauptpreis entgegennehmen wird. Wir stellen also fest: Mitmachen lohnt sich. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder dabei sein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige