Anzeige

Pokal erhält den letzten Schliff - Bewerbungen für den Ehrenamtspreis noch bis 31.10. möglich

Anzeige

Jena. Die Lehrlinge im Jenaer Bildungszentrum Schott Zeiss Jenoptik arbeiten derzeit mit Hochdruck am Glaspokal für den Jenaer Ehrenamtspreis und nehmen ihn genau unter die Lupe. Am 01.12. soll dieser im Volkshaus an eine Person verliehen werden, die sich in hohem Maße in der Stadt Jena sozial engagiert.
Noch bis zum 31.10. können Vereine, Verbände, Institutionen oder Privatpersonen andere Menschen für den Ehrenamtspreis vorschlagen. Zusätzlich zum Glaspokal gibt es insgesamt ein Preisgeld in Höhe von 600€, welches von den Stadtwerken gesponsert wird.

Das Bewerbungsformular steht beim Kooperationspartner AWO unter www.awo-jena-weimar.de zur Verfügung. Die Rückmeldungen richten Sie bitte an Kreisverband AWO Jena-Weimar e.V., Frau Lachmann, Soproner Straße 1b, 99427 Weimar.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige