lange erwartet - jetzt endlich wieder!
Reformationsbrötchen in Kahla!

Bäckermeisterin Susann Blume mit einem Blech voller frischgebackener Reformationsbrötchen.
  • Bäckermeisterin Susann Blume mit einem Blech voller frischgebackener Reformationsbrötchen.
  • Foto: Blume
  • hochgeladen von Maren Hellwig

Viele Kunden haben schon danach gefragt, jetzt ist es wieder soweit: Ab Dienstag, 10. Oktober 2017 sind bei der Bäckerei Blume in Kahla wieder die begehrten Reformationsbrötchen erhältlich.

Seit einigen Jahren bietet Bäckermeisterin Susann Blume das leckere Hefegebäck jeweils vor dem Reformationstag an. Sie nimmt dafür besonders viel Nachtarbeit auf sich, damit diese besonderen Brötchen (zusätzlich zu dem üblichen großen Sortiment an Backwaren) morgens pünktlich im Regal liegen.

Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Reformationsbrötchen unterstützt Bäckerei Blume das große Orgel-Neubauprojekt in Kahla, die Johann-Walter-Orgel (www.jwok.de), die in der Stadtkirche St. Margarethen Kahla als klingendes Denkmal für den "Kantor der Reformation" Johann Walter (* 1496 in Kahla) gebaut werden soll. Und so werden die Brötchen nicht nur in der Bäckerei selbst, sondern auch bei den Konzerten der Johann-Walter-Woche (22. bis 29. Oktober) in der Stadtkirche angeboten.

Autor:

Maren Hellwig aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.