RINGMAYER SPENDET 200 EURO AN KIRCHBAUVEREIN KAHLA

2Bilder

Den 25. Kahlaer Flurzug am 5. Mai organisierte Steve Ringmayer und lud dazu die Kahlaerinnen und Kahlaer ein. Die Strecke führte entlang der Flurgrenzen zu den Gemeinden Lindig und Kleineutersdorf. Der Einladung folgten ca. 50 Gäste aus Kahla, unter ihnen Bürgermeisterin Claudia Nissen-Roth und Vertreter des Kahlaer Stadtrates, aus Jena und Bad Klosterlausnitz. Sogar ein Gast aus Leipzig war vertreten. Wie in jedem Jahr waren natürlich auch 2017 wieder viele Mitglieder des Kahlaer Wandervereins dabei.

Unterstützung in botanischer Hinsicht leistete Prof. Dr. Frank Hellwig, der viel über Bäume, Blumen und Geologie zu berichten wusste. In den Kirchen der einzelnen Ortschaften gab es zwischendurch Musik zu hören. Vielen Dank an Helmut Richter für die Orgelmusik in den Kirchen Kahla, Lindig und Kleineutersdorf. Und auch die Freunde der sagenumwobenen heimatlichen Landschaft kamen auf ihre Kosten. So wusste Steve Ringmayer allerhand Sagenhaftes zu berichten z.B. von der heilige Margarethe, von der Trompetermühle im Leubengrund oder vom Kleineutersdorfer Nachtwächter.

Eine sehr gelungene Veranstaltung, wie die Gäste am Ende der Wanderung bemerkten. Zum Abschluss ging es auf den Kahlaer Kirchplatz, wo sich der Feuerwehrverein Kahla/Thür. e.V. um die Verpflegung der zahlreichen Gäste kümmerte. Steve Ringmayer hat den Erlös aus dem Imbißverkauf verdoppelt und übergab den Betrag von 200 EURO an Frau Dr. Maren Hellwig. Er geht an den Kirchbauverein und soll zur Sanierung der elektrischen Anlage der Kahlaer Stadtkirche beitragen. Diese ist dringend notwendig und zugleich Voraussetzung für den Bau der neuen Johann-Walter-Orgel.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Flurzug im kommenden Jahr.

Autor:

René Casta aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.