Unser Campingtrip nach Bayern

Urlaub ist ja bekanntlich die schönste Zeit im Jahr. Zusammen mit meinem Mann habe ich mir im letzten Herbst dann den Traum vom ausgedehnten Campingtrip erfüllt. In fünf Wochen wollten wir quer durch Bayern touren und uns alle Sehenswürdigkeiten ansehen, die das Bundesland zu bieten hat. Einen Abstecher nach Österreich und in die Schweiz haben wir natürlich auch eingeplant.

Von Jena nach Passau

In unserem Wohnmobil starteten wir unseren Trip durch Bayern. Vor der Abreise haben wir natürlich alles gecheckt und geschaut, ob es irgendwelche Probleme am Wohnmobil gab. Wir hatten aber Glück und alles war noch ganz, sodass wir unsere Reise gestartet haben. Von Jena ging es dann durch das wunderschöne Bayreuth, über Nürnberg nach Passau, unserem ersten Halt. In Passau haben wir uns vor allem die Altstadt angeschaut. Die vielen Kirchen und historischen Bauwerke sind unglaublich schön und einen Besuch auf jeden Fall wert. Von Passau führte unser Weg dann an den Chiemsee. Dort haben wir uns natürlich auf der Insel Herrenchiemsee angeschaut. Ein wunderschönes Schloss mit tollem Garten! Auch das Umland ist unheimlich schön und in der Therme in Bad Endorf kann man sich wunderbar erholen.

Ein Abstecher nach Österreich

Vom Chiemsee führte uns der Weg mit dem Wohnmobil dann nach Innsbruck. Diese Stadt hat einfach eine besondere Lage. Umgeben von hohen Bergen und unberührter Natur kann man dort einfach schön wandern. Wir haben dann dort ein paar Berge in Angriff genommen, um nicht nur mit dem Auto einige Kilometer zurückzulegen. Für uns Sportfans war natürlich auch der Besuch in der Olympiaworld ein absolutes Highlight. Von Innsbruck ging es dann zurück nach Bayern. In Garmisch-Partenkirchen haben wir uns die Sprungschanzen angeschaut, unheimlich lecker gegessen und die Umgebung erkundet. Natürlich sind wir auch durch die Partnachtklamm gewandert und haben im eiskalten Wasser unsere Füße erfrischt.

Seen ohne Ende

Unser nächstes Ziel war der Bodensee. Wir wollten unbedingt die Insel Mainau sehen und ich unbedingt Schmetterlinge! Mein Mann war davon nicht begeistert, hat aber netterweise super Bilder gemacht. Natürlich haben wir dann auch die kleinen Städtchen rund um den Bodensee erkundet und das ein oder andere Gläschen Wein getrunken. Aber man ist ja auch im Urlaub! Vom Bodensee ging es dann in die Schweiz nach Zürich. Leider fanden wir Zürich etwas enttäuschend. Der See war nicht besonders schön und die Preise einfach völlig überteuert. Da war uns unser nächstes Ziel Augsburg deutlich lieber. Die für die Fugger bekannte Stadt bietet eine Unmenge an Sehenswürdigkeiten: Von Kirchen über da Rathaus bis hin zum Schäzlerpalais ist für jeden etwas Interessantes zu finden.

Ein anstrengender Rückweg

Nach unserer Rundreise durch Bayern ging es schließlich zurück nach Hause. Diesmal entschlossen wir uns, über Würzburg zu fahren, um uns dort den Dom noch anzuschauen. Kurz vor Würzburg versagte aber leider unser Katalysator am Wohnmobil. Wir hatten aber wirklich Glück, weil direkt in der Nähe ein Spezialist für Wohmobile war, der unseres direkt reparieren konnte. Das Camping Center dort (http://www.camping-center-deutschland.de/) hat uns wirklich schnell geholfen, sodass wir unsere Reise fortsetzen konnten. So konnten wir unseren letzten Stopp in Würzburg wie geplant machen und hatten einen tollen Abschluss einen wunderschönen, aber auch anstrengenden Urlaubs. Wenn wir nochmal so viel Zeit für eine Rundreise mit dem Wohnmobil haben, soll es in Richtung Nordsee gehen. Hamburg, Bremen und ein Abstecher nach Dänemark stehen dann auf meiner, ich meine unserer, Wunschliste.

Autor:

Lea Limicka aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.