Jena - Natur

Beiträge zur Rubrik Natur

Arganöl - Das Öl der Berber

Arganöl zählt zu den Speiseölen, wird handwerklich gewonnen und nach traditioneller Art gepresst. Dies ist ausschließlich die Arbeit der Frauen, die die reifen Früchte vom Boden aufsammeln, die Ernte einbringen und zum Pressen vorbereiten. Standort Nordafrika Die Berber zogen Jahrtausende durch die Wüsten nördlich der Sahara und bestimmten immer wieder das politische Geschehen von Marokko bis Ägypten. Heute lebt im Südwesten Marokkos ein Teil der sonst in anderen Volksgruppen aufgegangenen...

  • Jena
  • 16.02.17
  • 263× gelesen
  •  2
Mara II ist das erste Fohlen, das in diesem Jahr im Haflinger-Gestüt in Dornburg geboren wurde.
7 Bilder

Erster Nachwuchs auf dem Haflinger-Gestüt Dornburg

Das Dornburger Haflingergestüt freut sich über Nachwuchs – 14 Fohlen sollen in diesem Jahr zur Welt kommen. Die Thüringer Haflingerzucht wurde 1956 in Jena begründet. Als Basis dienten sieben Stuten, ein Stutfohlen sowie ein Zuchthengst aus Tirol. Mara II : Auf einen Namen ganz für sich allein muss das jüngste Stutfohlen auf dem Dornburger Haflingergestüt verzichten. „Die Namen sind identisch, wenn die Tiere die gleichen Eltern und das gleiche Geschlecht haben“, erklärt Tierpflegerin...

  • Jena
  • 05.02.17
  • 505× gelesen
Haussperling

Fleißige Zähler und zugfaule Wintervögel

Über 5.000 Thüringer Vogelfreunde haben an der diesjährigen „Stunde der Wintervögel“ des Naturschutzbundes (NABU) und des Landesbund für Vogelschutz (LBV) teilgenommen. „Wir freuen uns riesig, dass wir so viele Thüringerinnen und Thüringer für unsere Aktion begeistern konnten“, sagt Kirsten Schellenberg, die Landesgeschäftsführerin des NABU Thüringen. „Dies ist ein Rekordergebnis seit Beginn der Aktion im Jahr 2011. Nicht zuletzt liegt dies an der sehr guten Berichterstattung der Medien in...

  • Erfurt
  • 31.01.17
  • 52× gelesen
Jagdvorsteher Andreas Adler beim Bestücken eine Futterraufe.

Wildtiere brauchen im Winter vor allem Nahrung und Ruhe

Schnee und Frost machen den Wildtieren in diesen Winterwochen sehr zu schaffen. Natürliche Nahrung, wie Gräser und Kräuter, sind während der Wintermonate für Wildtiere nur noch schwer oder gar nicht mehr zu finden. Aus diesem Grund steht derzeit nicht die Jagd im Mittelpunkt der Aktivitäten von Jägern und Grundeigentümern, sondern die notwendige Fütterung des Wildes. Heu, Silagen, Hackfrüchte, Kastanien, Eicheln und gegebenenfalls liegendes Weichholz, sogenanntes Proßholz, werden den Tieren an...

  • Pößneck
  • 24.01.17
  • 105× gelesen
Vogelbeobachtung im winterlichen Garten bei Schnee.
2 Bilder

Den Vögeln auf der Spur

Vom 6. bis 8. Januar gibt es wieder die bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“. Auch Thüringen macht mit! Was in diesem Winter an Thüringens Futterhäuschen los ist, das möchte der NABU Thüringen wissen und ruft zur alljährlichen Vogelzählung am Futterhaus auf. Vom 6. bis 8. Januar sollen Naturfreunde eine Stunde lang Vögel im Garten, auf dem Balkon oder im Park zählen und melden. „Dieses Jahr wird es besonders spannend, denn bundesweit laufen beim NABU Meldungen ein, dass Vögel vor...

  • Erfurt
  • 02.01.17
  • 132× gelesen
  •  1
Grünfinken am Futtersilo

Vögel im Winter richtig füttern – NABU Thüringen gibt Tipps

Zur Zeit erreichen den NABU Thüringen immer wieder Anfragen zur Vogelfütterung im Winter. Neben der passenden Futterstation, dem richtigen Futter, einer sauberen Futterstelle sind naturnahe Gärten im Winter eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel. Haferflocken, gehackte Nüsse, Äpfel und Sonnenblumenkerne – dies alles klingt nach einem leckeren Backrezept für einen Kuchen – doch es sind auch jene Zutaten, die in der kalten Jahreszeit unseren kleinen gefiederten Freunden, den Vögeln schmecken....

  • Erfurt
  • 20.12.16
  • 182× gelesen
Der Herbst ist da! Bunte Blätter leuchten jetzt überall, laden zu Herbstspaziergängen ein – und signalisieren ganz deutlich: Der Sommer ist vorbei. Kein Grund traurig zu sein, denn es gibt vieles, was jetzt zu tun ist und die positive Energie des Sommers mit in die kältere Zeit des Jahres nimmt.
4 Bilder

Wie es gelingt, die positive Energie des Sommers in den Herbst mitzunehmen

Der Herbst ist da: Ein Grund für Viele, das Scheiden des Sommers zu betrauern – aber dafür gibt es keinen Grund. Denn der Herbst hat viele gute Seiten, die sich für vielerlei Aktivitäten nutzen lassen. Die Kälte und der graue Himmel in den letzten Tagen zeigt ganz deutlich: Der Herbst ist da. Statt goldener Oktober zeigt sich bisher nur die triste Seite des Herbsts – mit Wind und Nebel, grauem Himmel und dunkleren Tagen. Vielen schlägt das aufs Gemüt, werden träge und passen ihre Laune dem...

  • Jena
  • 19.10.16
  • 2.332× gelesen
  •  1
Wildkatzenwelpen
2 Bilder

Samtpfote auf der Spur: NABU startet neues Wildkatzenprojekt im Mittleren Saaletal

NABU startet neues Wildkatzenprojekt im Mittleren Saaletal mit Schwerpunkt Saale-Holzland-Jena. Aufgrund ihrer scheuen und sehr heimlichen Lebensweise bekommt man die Wildkatze kaum zu sehen. „Häufig sind es Totfunde in Form von Verkehrsopfern, die die Anwesenheit von Wildkatzen in einer Region belegen“, sagt Silvester Tamás, der das neue Wildkatzennachweisprojekt des NABU im mittleren Saaletal mit Schwerpunkt des Naturraumes Saale-Holzland-Jena koordiniert. Unter dem Motto „Nur was bekannt...

  • Jena
  • 29.09.16
  • 84× gelesen
  •  1

Fotowettbewerb - Gegenlicht

Liebe Freunde, diese drei Fotos habe ich jetzt zu einem Fotowettbewerb bei fotohits.de eingereicht. Ich habe lange überlegt, welche ich dafür nehme. Vielleicht könnt ihr mich unterstützen, indem ihr einfach die drei Fotos (siehe Link) aufruft und vergrößert (klick aufs foto), es wird ein Besucherzähler hochgezählt. Ob es was nützt weiß ich nicht, wenn nicht, so tuts auch nichts schaden und ihr konntet euch an den drei Fotos erfreuen. Goldener Morgen/Fantastischer...

  • Apolda
  • 31.08.16
  • 224× gelesen
  •  2
2 Bilder

Regentropfen . . .

und an weiteren Orten . . . die an das Autodach klopfen . Es war bitternötig. Ein bischen sachter und dafür länger wäre wesentlich besser gewesen.

  • Apolda
  • 28.08.16
  • 83× gelesen
  •  2
2 Bilder

Mauswiesel brauchen unseren Schutz

Der NABU Thüringen möchte das Mauswiesel aus dem Jagdgesetz nehmen. Manch einer hat es bei einer Wanderung durch die Flur vielleicht schon gesehen. Blitzschnell taucht es wie aus dem Nichts auf, stellt sich auf und schaut dich vorwitzig mit seinen kleinen Kulleraugen an. Das kleine Tier hat eine Körperlänge von etwa 15 bis 25 Zentimeter, sein Rücken ist braun und der Bauch weißlich gefärbt. Die Rede ist vom Mauswiesel. Auf blühenden Wiesen, an strukturreichen Waldrändern und auf extensiven...

  • Erfurt
  • 23.08.16
  • 467× gelesen
  •  1
Habichtfangkorb lebende Ködertaube

NABU Thüringen verurteilt illegale Greifvogelverfolgung

Straftaten gegen Greifvögel müssen effektiv registriert, aufgeklärt und geahndet werden. Der NABU Thüringen nimmt den Tot der vier Milane bei Clingen, im Kyffhäuserkreis, zum Anlass, um auf die Problematik der illegalen Greifvogelverfolgung aufmerksam zu machen. Von Zeugen wird vermutet, dass die Tiere durch menschlichen Einfluss ums Leben gekommen sind. Obwohl alle Greifvogelarten in Deutschland seit den 1970er Jahren unter strengem Schutz stehen, werden immer noch jedes Jahr Hunderte...

  • Erfurt
  • 18.08.16
  • 56× gelesen
Die Sandmännchenbank in Erfurt. Foto: Helke Floeckner
15 Bilder

Thüringer Bankgeheimnisse: Sitzbänke mit besonderer Geschichte

Eine Bank ohne Geld und Skandal? Davon gibt es in Thüringen unzählige – gefertigt aus Stein oder Holz. Sie sind in belebten Straßen, in Parkanlagen oder versteckt im Wald zu finden. Eins haben alle gemeinsam: Sie laden zum Sitzen und Verweilen ein - und können eine eigene Geschichte erzählen. Redakteure des Allgemeinen Anzeigers lüften einige der Thüringer Bankgeheimnisse: Die Sandmännchenbank in Erfurt Die sechsjährige Sidney aus Düsseldorf macht gerade Urlaub mit der Oma in Erfurt und...

  • Nordhausen
  • 29.07.16
  • 499× gelesen

Nachtangeln-So überlisten Sie die sonst so trägen Fische

Mit Einbruch der Dunkelheit werden viele Fische aktiv und gehen auf Beutejagt. Für passionierte Angler ist das die perfekte Gelegenheit ihre Zielfische, die sie tagsüber nicht fangen können, da sie sich meistens auf dem Grund aufhalten, zu fangen. Doch das Nachtangeln unterscheidet sich vom Angeln am Tag nicht nur in Bezug auf die Zielfische. Auch die Ausrüstung unterscheidet sich ein wenig. Damit ihr richtig ausgerüstet seid, bekommt ihr hier Tipps und Tricks rund um das Thema...

  • Jena
  • 25.07.16
  • 125× gelesen

Beiträge zu Natur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.