Anzeige

100 neue Arbeitsplätze bei Zeiss Jena

Jenas OB Dr. Albrecht Schröter (re.) überreichte zum Neujahrsempfang an Zeiss AG-Chef Dr. Michael Kaschke eine historische Ansicht des ehemaligen Zeiss-Hauptwerkes.
Jenas OB Dr. Albrecht Schröter (re.) überreichte zum Neujahrsempfang an Zeiss AG-Chef Dr. Michael Kaschke eine historische Ansicht des ehemaligen Zeiss-Hauptwerkes.
Anzeige

JENA. Auf eine durchweg erfolgreiche Entwicklung im Geschäftsjahr 2009/10 konnte der neue Vorstandsvorsitzende der Carl Zeiss AG Dr. Michael Kaschke am heutigen Donnerstagabend beim Neujahrsempfang des Unternehmens zurückblicken. Vom weltweiten Wachstumskurs von Zeiss profitieren durch Sonderzahlungen auch die Jenaer Mitarbeiter. Kaschke kündigte unter dem Beifall der Gäste an, dass im Jahr 2011 zirka 100 neue Stellen am Standort Jena geschaffen werden. Am 1. Oktober 2011 lädt Zeiss Jena anlässlich des 20. Jahrestages der Wiedervereinigung des Unternehmens alle Interessenten wieder zu einem Tag der Offenen Tür ein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige