Anzeige

Brisante Fundstücke - Operation Northwoods..... der unfassbare Plan einiger leitenden US Militärs

Anzeige

Anfang der 1960er Jahre suchten einige Militärs nach einen Kriegsvorwand.

Der Gedanke war, einen Vorwand zu schaffen um zu zeigen, dass Cuba einen Angriff auf die USA verübte. Der Plan beinhaltet terroristische Akte, die von Mitarbeitern des CIA und anderen Stellen heimlich durchgeführt werden sollten.

Dieses Dokument gibt tatsächlich an, dass US-Bürger auf amerikanischen Straßen erschossen würden und Bomben in Flugzeugen explodieren sollen. All die Beweise werden dann auf Fidel Castro zeigen.

Es gab einen sehr komplexen Plan:

Nachdem ein Flugzeug mit CIA-Mitarbeitern, die wie College Studenten aussehen und mit viel Publicity nach Miami fliegen, unterwegs auf einer geheimen CIA Air Base landen sollen und zur gleichen Zeit ein identisches leeres Flugzeug von dieser geheimen Base starten- ohne Pilot und ohne Passagiere, d.h. es würde ferngelenkt werden – wie eine Drohne….
Wenn das Flugzeug dann im Luftraum von Cuba wäre, sollte ein Kassettenrecorder ein SOS Notruf in ein Mikrofon einspielen:

„Hilfe wir werden beschossen“

Ein paar Minuten später soll durch einen Knopfdruck das Flugzeug zur Explosion gebracht werden. Damit hätte man Cuba für einen Anschlag auf vermeintlich amerikanische Collegestudenten verantwortlich gemacht.

Ein zweiter Plan war:

Jon Glenn sollte ungefähr um die gleiche Zeit auf seine erste Weltraummission geschickt werden. Es war geplant falls Glenn`s Rakete ausversehen beim Start explodieren sollte, dass man Beweise so manipulieren würde als hätte dieser Absturz durch Sabotageakte CUBA`s stattgefunden.

Die Pläne wurden von allen Mitgliedern der Joint Chiefs of Stuff unterzeichnet und den ehemaligen Verteidigungsminister McNamara vorgelegt. Diese Pläne sind von McNamara glücklicherweise verworfen.

Aber die Tatsache, dass man alle Mitglieder der Joint Chiefs of Stuff – leitenden Angehörigen des Militärs in der US Regierung dazu bekam einen solchen Plan zuzustimmen und zu unterzeichnen ist mehr als bedenklich.

Unerhörte Gedanken - einigen der Lesern ereilen unfassbare Gedanken, sehen mögliche Parallelen bis in die heutige Zeit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige