Anzeige

Phantombildfahndung nach Autodieb

Anzeige

Der Mann auf dem Phantombild wird gesucht, weil er im Verdacht steht, in einem Jenaer Autohaus zwei gebrauchte PKW gestohlen zu haben. Dem Diebstahl gingen zwei Besuche dort voraus, bei denen er offenbar zusammen mit einem zweiten Täter die Autoschlüssel vertauschte, sodass die Autos später mit den Originalschlüsseln entwendet werden konnten.

Beschrieben wird er wie folgt:
Ca. 25 – 30 Jahre alt, ca. 1,90 m groß, schlank, kantiges Gesicht, trug eine bis zu den Knien reichenden Kurzmantel mit rotem Logo auf Brust bzw. Oberarm, schwarze Wintermütze.

Der zweite Täter war kleiner, ca. 1,70 m groß, gleiches Alter, schlank, dunkles kurzes Haar, Dreitagebart, blaue Jeans, dunkle Jacke. Beide sprachen kaum Deutsch, waren vermutlich Osteuropäer.

Wer kann weitere Hinweise geben, wo sind die Männer noch aufgetreten?
Hinweise erbeten an die Kripo Jena unter Tel. 810. (SK)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige