Steht der €uro vor dem Kollaps ?

Aber nun stellen wir uns einmal vor, dieses System bricht tatsächlich in Kürze komplett zusammen.

Was kommt dann?

Wir müssen uns eigendlich nur folgende Frage stellen:

Deutschland soll angeblich 2 Billionen Euro Schulden haben.

Bei wem eigentlich?

Bei den Vereinigten Staaten?

Die haben doch selbst ca. 11 Billionen Euro Schulden. Weitere umgerechnet 8 Billionen Euro Schulden soll Japan haben.

Rechnet man einmal die Staatsverschuldung aller Staaten dieser Erde zusammen, dann ergibt sich eine Globale Verschuldung in Höhe von ca. 156 Billionen Euro!

Studie , Die Welt versinkt in Schulden

Aber bei wem sollen denn die gesamten Staaten verschuldet sein?

Spätestens beim Zusammenrechnen aller Staatsschulden wird klar, dass in der veröffentlichten Meinung zu diesem Thema etwas nicht stimmen kann.

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die etablierten Machteliten nach einem Crash einen Neustart mit demselben System einfach wieder von vorne beginnen, welches dann nach zwei bis drei Generationen erneut wiederum zusammenbricht.

Oder stünden wir an einem historischen Wendepumkt?

Autor:

Mike Picolin aus Gera

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.