Wichtiger Meilenstein:
Imedos Technologie auf dem Weg von Forschung in die klinische Routine

  • Foto: Copyright: Imedos Systems GmbH
  • hochgeladen von Tower PR

Imedos Technologie liefert die Grundlage für zahlreiche vorgestellte Forschungsergebnisse auf der 3. Tagung der ESM-EVBO. Weltweit erste interdisziplinäre Arbeitsgruppe zur Erforschung der Netzhautgefäße unterstreicht zusätzlich das Potenzial der Retinalen Gefäßanalyse.

Mit Vorträgen, Workshops und Symposien bot die dritte gemeinsame Tagung der European Society of Microcirculation (ESM) und European Vascular Biology Organisation (EVBO) in Maastricht führenden Vertretern aus Wissenschaft und Industrie eine Plattform für den Austausch über aktuelle Forschungsthemen und neue Anwendungsgebiete im Bereich der Mikrozirkulation und Gefäßbiologie.

„Wir freuen uns über die positive Resonanz der Tagung und das überdurchschnittlich große Interesse an unseren Produkten zur Retinalen Gefäßanalyse. Die Imedos Technologie, insbesondere der Dynamic Vessel Analyzer (DVA), war Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Poster sowie führender Vorträge. Zusätzlich stand sie im Fokus des Lunch Symposiums am dritten Tagungstag - mit über 80 Teilnehmern die meist besuchte Veranstaltung zum Thema Retinale Gefäßanalyse. Die biennale Tagung der ESM-EVBO ist somit zu einer wichtigen internationalen Leitmesse für die Imedos geworden.“ so Dr. Walthard Vilser, Geschäftsführer der Imedos Systems GmbH. Weiter erklärt er: „Die vier Tage in Maastricht haben uns gezeigt, dass wir nach jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit nicht nur als innovativer Technologieführer gelten sondern der gesamte Markt nun auch einen wichtigen Schritt in Richtung Technologietransfer eingeschlagen hat. Immer mehr Ärzte und Wissenschaftler erkennen das zukunftsweisende klinische Potenzial des DVAs von Imedos zur Diagnostik der retinalen mikrovaskulären Dys-/Funktion (MVD), ein wesentlicher neuer Schlüsselmechanismus für vaskuläre Erkrankungen. Dadurch ergeben sich viele neue interessante Anwendungsbereiche für Kardiologen, Diabetologen, Nephrologen und andere Fachgebiete.“

Als besonderes Highlight der European Society of Microcirculation wurde auf dem Event die Gründung der weltweit ersten interdisziplinären Forschungsgruppe, der Working Group for Retinal Microvascular Research (REtina-Search), bekannt gegeben. Sie soll sich zukünftig gezielt mit der Erforschung und Analyse der Netzhautgefäße sowie ihrer Bedeutung für die allgemeine Gefäßgesundheit und für die Entwicklung von chronischen Erkrankungen befassen.

Als Spezialist für Retinale Mikrozirkulation begrüßt Imedos Systems die Gründung der Arbeitsgruppe und freut sich auf interessante Impulse. Als erster Anbieter kommerzieller Systeme zur Netzhaut-Gefäßanalyse ist das Medizintechnikunternehmen seit mehr als 20 Jahren Vorreiter für innovative Produkte und Systeme für die Augenheilkunde.

Über Imedos:

Imedos ist spezialisiert auf retinale Mikrozirkulation und entwickelt, produziert und vertreibt medizintechnische Gerätesysteme für die mikrovaskuläre Forschung und Funktions-Diagnostik. Weltweit beachtet sind Imedos-Gerätesysteme zur Retinalen Gefäßanalyse – dies ist ein nicht-invasives Untersuchungsverfahren der Netzhaut-Gefäße, mit dem Rückschlüsse auf das Verhalten und die Funktion von Blutgefäßen auch in anderen Körperregionen gezogen werden können. Die Methode wird nicht nur von Augenärzten, sondern auch von Spezialisten anderer medizinischer Fachrichtungen eingesetzt, wie z. B. von Kardiologen, Nephrologen und Neurologen.

Autor:

Tower PR aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.