Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen in Jena

Teilnehmer am 5-Wochen-Intensivkurs zum Thema Eigenschutz und Selbstverteidigung in der Budosport- und Kampfkusntschule Jena
  • Teilnehmer am 5-Wochen-Intensivkurs zum Thema Eigenschutz und Selbstverteidigung in der Budosport- und Kampfkusntschule Jena
  • hochgeladen von Axel Schulze 태권도

Am 8. April 2016 findet in der Budosport- und Kampfkusntschule Jena ab 19:30 Uhr der nächste Grundkurs zum Thema "Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen" statt.

Datum: Freitag, 08.04.2016
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr
Ort: Carl-Pulfrich-Str. 1, 07745 Jena
Kursbegrenzung: 20 Teilnehmerinnen
Schulungsbeitrag: 30,00€
Anmeldung: http://www.budosport.club
Ausrichter: Tae Kwon-Do Thüringen e. V.

Weitere Informationen: http://www.budosport.club/informationen/selbstverteidigung

Anders als beim typischen Selbstverteidigungskurs, in dem der Übungsleiter bei "seiner" Disziplin bleibt (zB Krav Maga, Wing Tsun, Karate, ...), wenden wir in diesem Seminar alle Methoden an, die nützlich, praktikabel und wirkungsvoll sind. Unser Konzept gehorcht den folgenden zwei Prinzipien:

"Absorb what is useful!"

("nur das Nützliche!" | Bruce Lee | Jeet Kune Do)

"Keep It Simple and Stupid!"

("nur das Einfache!" | KISS-Prinzip)

Anders als in der Kampfkunst als Bewegungslehre gibt es hier keine Punkte für Ästhetik oder den Showeffekt. Das bedeutet, die Techniken müssen einfach zu merken und auszuführen sein!

Wir nutzen gezielt die individuellen Stärken jeder Teilnehmerin und zeigen den Weg zur optimalen, persönlichen Strategie. So liegen manchen Teilnehmerinnen eher die Boxtechniken, andere kommen mit Tritten besser zurecht. Wieder andere können sich eher mit Techniken aus dem Ringen oder Judo anfreunden. Anhand einer Potentialanalyse loten wir die Möglichkeiten zur Selbstverteidigung aus, um die individuell besten Verteidigungs- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu fördern.

Inhalte des Selbstverteidigungstrainings im engeren Sinn:

Effektive und schnelle Befreiung aus Fixierungen (Umklammern, Festhalten) mit entsprechenden Gegenschlägen; Effektivtest der eigenen Schlagkraft und ermitteln der individuellen Potentiale; Verteidigung mit Gegenständen des Alltag
(Regenschirm, Handtasche, zusammengerollte Zeitung, Schlüsselbund, Schuhe mit Absatz, Nordic Walking Stock, etc.); Angst- und Adrenalin Management, Abbau von Hemmungen (Kampfschrei!); Durchhaltevermögen und Entschlossenheit in der Kampfsituation; Kontakterfahrung (Schlagpolster, Schutzanzüge, ...)

Autor:

Axel Schulze 태권도 aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.