Seniorenwanderung des USV Jena
Auf den Spuren von Constantin Helmrich

5Bilder

Auf den Spuren von Constantin Helmrich war die Wandergruppe der Abteilung Seniorensport des USV zu ihrer 30. Wanderung unterwegs. Constantin Helmrich gilt bei Kennern der Jenaer Sportgeschichte als der bedeutendste Jenaer Wanderleiter Jenas in der Zeit vor dem I. Weltkrieg. Ihm zu Ehren wurden sogar ein Gedenkstein und eine Bank gestiftet, die allerdings in „DDR-Zeiten“ zu Gunsten Ernst Haeckels umfunktioniert wurde. Mit 44 Teilnehmern gab es einen Jahresrekord. Start war am Bahnhof in Stadtroda und Ziel im Ziegenhainer Tal. Die nächste Wanderung findet am 28. Juli statt und startet um 9.00 Uhr an der Kirche in Possendorf bei Weimar. Eine Anmeldung ist diesmal beim USV Seniorensport erforderlich, da ein gemeinsames Mittagessen organisiert wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen