Wandergruppe des USV Jena
Die 42. Wanderung führte nach Gera-Ernsee

4Bilder

Die 42. Tour der USV-Wandergruppe führte zur 500jährigen „Kalten Eiche“ bei Gera-Ernsee. 32 Wanderfreundinnen und Wanderfreunde hatten sich trotz angekündigten 32°C nicht abhalten lassen, die 12 Kilometer lange Wanderstrecke durch den Geraer Stadtwald in Angriff zu nehmen. Die Strecke war vom Wanderleiter vorher der Witterung angepasst worden und führte weitestgehend über schattige Waldwege. Nach acht Kilometern gab es eine zünftige Rast im „Jagdhof“, einer empfehlenswerten Gaststätte im Geraer Stadtwald. Die ersten und die letzten Kilometer waren zudem mit einer kleinen Stadtführung vor allem durch Gera-Untermhaus und das BUGA-Gelände verbunden. Die nächste Wanderung findet am 3. August statt und beginnt um 9.00 Uhr am Haupteingang des neuen Uni-Klinikums in Lobeda-Ost.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen