Investor erlässt FC Carl Zeiss Jena Schulden in Millionenhöhe

Investor Roland Duchatelet hat dem Fußball-Drittligisten FC Carl Zeiss Jena weitere zwei Millionen Euro Schulden erlassen.

Wie Jenas Geschäftsführer Chris Förster der «Ostthüringer Zeitung» (Freitag) bestätigte, habe der Anteilseigner über den entsprechenden Betrag einen Besserungsschein akzeptiert. Damit hat der Belgier Jena insgesamt schon auf vier Millionen verzichtet.

«Damit unterstreicht Roland Duchatelet, dass er dem FC Carl Zeiss Jena weiter zur Seite steht», sagte Förster. Durch diesen Schritt kann Jena eine Lizenzauflage des Deutschen Fußball-Bundes erfüllen, wonach sich das Eigenkapital nicht verringern darf.

Dank des Besserungsscheines muss der FC Carl Zeiss den Darlehensbetrag nur dann zurückzahlen, wenn er einen hohen Gewinn erwirtschaftet. Ab 2023 wird jährlich geprüft, ob ein Bilanzgewinn von mindestens zwei Millionen Euro besteht. Falls ja, wird in der folgenden Saison ein Drittel des Gewinnes zur Tilgung der Kredite verwendet.

Duchatelet gehören über die Firma Staprix 95 Prozent der Jenaer Spielbetriebsgesellschaft. Er hält aber nur 49,98 Prozent der Stimmrechte.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.