Anzeige

Ronny Weiß wurde Dritter beim Nordseelauf

Anzeige

Ronny Weiß wurde Dritter

Beim 12. EWE-Nordseelauf starteten bei acht Läufen an sieben Tagen insgesamt mehr als 4000 Lauf- und Walkingbegeisterte. Über 300 kamen mit acht Wertungsläufen in die „komplette Tourwertung“. Der Rest waren Teilnehmer an mindestens einer Etappe. Im Durchschnitt standen 570 Sportbegeisterte an der Startlinie. Erstmals waren Ausländer, bis aus den USA dabei. Aus Thüringen gingen drei Vertreter der Laufgruppe Kremer des USV Jena an den Start und schafften die gesamte Tour.
Nachdem im vergangenen Jahr Ina Braun vom USV mit einem zweiten Platz überraschen konnte, schaffte in diesem Jahr Ronny Weiß, die mehr als 80 Kilometer Gesamtstrecke in 6:18:47 Stunden und wurde Dritter in der Altersklasse. Seine Lebensgefährtin Doreen Ullrich, bekannt durch ihre guten Ultramarathonzeiten beim Rennsteiglauf, ließ es diesmal ruhiger angehen und kam mit 6:34:20 auf Platz vier.
Dr. Hans-Georg Kremer wurde mit 10:58:28 Stunden bei den Walkern 12.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige