Dr. Siegfried Stange – der Vater des Geraer und Jenaer Badminton-Sports verstorben
Trainer und Funktionär

Dr. Siegfried Stange – der Vater des Geraer und Jenaer Badminton-Sports verstorben

Dr. Siegfried Stange, geboren am 27. Januar 1935, ist am 4. November verstorben. Er gilt in Jenaer Sportlerkreisen als einer der Väter des organisierten Badmintonsports, anfangs Federball genannt, in Gera und Jena. Als er Mitte der 1960er Jahre als Studentensportlehrer an der Universität begann, war er in verschiedenen Sportarten eingesetzt und besonders als Frauen-Basketball-Übungsleiter der Uniauswahl erfolgreich. In Gera war er vorher schon als Federballspieler und Funktionär aktiv, konnte dies aber in Jena auf Grund der geringen Sporthallenkapazität an der Uni nicht fortsetzen. Erst nach 1990 konnte sich die Federballgruppe als Abteilung Badminton beim USV konstituieren. Einer seiner ersten „Schüler“ Kay Pfennighaus, war dann bis vor zwei Jahre der Badmintonchef beim Unisport.

Seine erste große Bewährungsprobe war 1967, als er als Leiter des Wettkampfbüros der DDR- Studentenspartakiade mit 2150 Teilnehmern eingesetzt wurde. Kurze Zeit später musste er für seinen unerwartet verstorbenen Chef, Heintz Keitz, als amtierender Leiter des Studentensports der Uni einspringen und war für die Koordination von 15 Sportlehrern und über 2000 Studierende im Pflichtsport zuständig.

1976 promovierte Siegfried Stange zum Thema: „Objektive Kennwerte für Sprungkraft, Antritts- und Sprintschnelligkeit – ihre Bedeutung für den Trainingsprozess und spezifische Situationen im Fußball“. Er war damit der erste Mitarbeiter des Studentensports, der den Doktortitel erwarb. 1978 gelang ihm erstmals als Basketball-Trainer ein größerer Erfolg, als seine Frauenmannschaft beim DDR-Pokal auf Platz zwei kam.

Seit Ende der 1970er Jahre setzte er sich für Badminton, damals noch Federball genannt, an der Universität und in der Hochschulsportgemeinschaft (HSG, heute USV) ein. Er führte es im Studentensport ein und konnte mehrere Gruppen erfolgreich aufbauen. Als Spieler gewann er selber z. B. im Badminton die Universitätsmeisterschaften 1980.

1981, 1986 und 1989 war Siegfried Stanges Frauen-Basketballauswahl drei Mal auf dem Bronzerang im DDR-Studentenpokal. Zu dieser Zeit war er außerdem einer der drei Lektoren im Studentensport und Cheforganisator der zyklischen Weiterbildung der Hoch- und Fachschulsportlehrer der DDR, die in Jena stattfand.
Nach der politischen Wende übernahm er im Hochschulsport als Stellvertreter die Aufgabe das Hochschulsportprogramm zu erstellen und für den Druck der jährlich zwei Mal erscheinenden Hochschulsportbroschüre zu sorgen.

Nach seinem beruflichen Ausscheiden wirkte er noch im USV unter anderem als Pressewart. Zu seiner Zeit konnte man davon ausgehen, dass der USV mindestens einmal wöchentlich mit positiven Zeitungsartikeln auffiel, die von Siegfried Stange geschrieben worden waren oder deren Erstellung er organisierte. Auch an den ersten Vereinsbroschüren hat er noch aktiv mitgewirkt.

Die Abteilung Badminton wurde unter seiner Leitung eine stabile Abteilung des USV, wofür er 2004 u. a. mit der höchsten Auszeichnung des USV, dem Pokal des Präsidenten ausgezeichnet wurde.

Seine Ehefrau und seine beiden Söhne werden ihn auf seinen eigenen Wunsch am in seiner Heimat bei Jessen im engen Kreise der Familie und Freunde beisetzen.

Dr. Hans-Georg Kremer

In: Thüringische Landeszeitung vom 11.11.2017

Autor:

Hans-Georg Kremer aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.