ASB-Katastrophenschutz: Schön, wenn Sie uns nicht brauchen - aber gut, dass wir da sind

Bei den Katastrophenschutzübungen des ASB wird für den Ernstfall geprobt.
2Bilder
  • Bei den Katastrophenschutzübungen des ASB wird für den Ernstfall geprobt.
  • Foto: ASB/Wimmer
  • hochgeladen von Bernd Hausdörfer

Vereinsname:
Arbeiter - Samariter-Bund Kreisverband Jena e.V.

Aktivitäten:
- Rettungsdienst - Katastrophenschutz - Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinanwärter - Sozialstation incl. Pflegedienst - Kindergarten

Vereinsgründung:
Am 17. April 1913 wurde der ASB erstmals in Jena gegründet, nach dem Verbot des ASB durch das Nazi-Regime wurde der ASB am 1. September 1990 in Jena neu gegründet. Treffpunkt: Rettungsdienstwache des ASB; Erfurter Straße 13; 07743 Jena

Beschreibung der Tätigkeit des Katastrophenschutzes:
Es sind Situationen, die sich niemand herbeiwünscht. Trotzdem kommen so genannte Großschadensereignisse von Zeit zu Zeit vor: Und genau deshalb gibt es den Katastrophenschutz des ASB Jena. Hier wird anhand verschiedener Szenarien regelmäßig die Abwehr und Bekämpfung von Katastrophen trainiert. Extreme Hochwasser beispielsweise oder Riesenunfälle in Verkehr und Wirtschaft. Wir verfügen über moderne Technik und Möglichkeiten, umgehend helfen zu können. Im Fall der Fälle versorgen wir betroffene Personen sanitätsmäßig, stellen Notunterkünfte zur Verfügung, bereiten Mahlzeiten zu und auch Unverletzte werden psychisch betreut. Alle unsere Helfer sind freiwillig und ehrenamtlich aktiv.

Wie werden unsere Helfer und Mitarbeiter auf solche Schadensfälle vorbereitet?
Der ASB bildet seine Katastrophenschutzhelfer überwiegend selbst aus. Unsere Helfer treffen sich mindestens einmal im Monat. Sie werden im Sanitätsdienst und in Erster-Hilfe ausgebildet, führen Einsatzübungen zum Umgang mit medizinischem Equipment oder zur Versorgung von Verletzten durch. Desweiteren kann man sich in den Bereichen Funktechnik, Führerscheinerweiterungen und bis hin zum Rettungssanitäter ausbilden lassen. Von Zeit zu Zeit sichern wir Veranstaltungen wie Fußballspiele oder Volksfeste sanitätsmäßig ab. Natürlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz - schließlich lernt man beim ASB-Katastrophenschutz tolle Leute kennen. Übrigens: Weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind in unserem jungen, dynamischen Team herzlich willkommen! Durch den Wegfall des Wehrersatzdienstes können wir jede helfende Hand gebrauchen.

Kontakt:
www.asb-jena.de
asb@asb-jena.de
ASB Kreisverband Jena e.V., Erfurter Straße 13, 07743 Jena, Tel. 03641 - 33 800

Ansprechpartner:
Renè Zettlitzer und Markus Wimmer

Bei den Katastrophenschutzübungen des ASB wird für den Ernstfall geprobt.
Markus Wimmer ist einer der Ansprechpartner beim Katastrophenschutz des ASB.
Autor:

Bernd Hausdörfer aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.