Knutfest in Kahla
Fliegende Weihnachtsbäume im Regen

Spätestens nach zwei Wochen ist Schluss. Dann hat der Weihnachtsbaum ausgedient, kommt vor die Tür und wird von der Feuerwehr abgeholt. Am Samstagnachmittag lud die Kahlaer Feuerwehr und der Feuerwehrverein Kahla e. V in die Bahnhofstraße zum ersten Event des Jahres. Die Tannenbäume wanderten nacheinander auf einen großen Haufen und wurden unter den fachkundigen Augen der Feuerwehr angezündet. In diesem Jahr fand das Knutfest bereits zum 10. Mal in Folge statt. Trotz Regen und Kälte ließen sich es die Kahlaerinnen und Kahlaer nicht nehmen sich auf dem Feuerwehrgelände einzufinden, um mit einem Glühwein in der Hand in die knisternden Flammen zu schauen. Den Geruch von brennenden Kiefernadeln konnte man schon mehrere Straßenecken weiter deutlich wahrnehmen. Er wies vielen Familien im Dämmerlicht den Weg zur Feuerwehr.

Dieses Jahr konnten den Weihnachtsbaumweitwurf Frau Bennemann mit 4,6 m und Herr Weber mit 6 m für sich entscheiden. Für die Gewinnerin gab eine Flasche Sekt für den Gewinner ein 5 Ltr. Fass Bier. Außerdem unterstützen die Besucher des Knutfestes die Feuerwehr, denn alle Einnahmen kommen dem Förderverein zugute, der Reinerlös soll dieses Jahr an die DKMS gespendet werden.

Die Feuerwehr hatte passend zum Knutfest aufgetischt. Warme Getränke halfen gegen die Kälte, auf dem Grill brutzelten Rostbratwürstchen, Brätl gab es auch. Die Feuerwehrjugend betreute wie jedes Jahr das Stockbrot.

Die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr und des Feuerwehrvereins haben ihr Bestes gegeben für ein gelungenes Fest. Der Vorsitzende des Feuerwehrvereins Kahla e. V. Kamerad Ullrich Meyfahrt bedankt sich recht herzlich und freut sich bereits auf das nächste Knutfest im kommenden Jahr.

Autor:

René Casta aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.