Gästeabend der Loge "Zur Akazie am Saalstrande Jena"

2Bilder

. . . am Freitag, 20. Januar 2017, 19:00 Uhr

Die esoterische Lehre des Tempelritter-Ordens

Liebe Gäste und Freunde unserer Loge . . .
Im Namen unserer Ehrwürdigen JL Zur Akazie am Saalstrande, möchte ich Sie zu unserem Neujahrsempfang am 20. Januar 2017 einladen.
Für diesen Abend konnten wir Giovanni Grippo aus Darmstadt als Referenten gewinnen, welcher mit seinen Vortrag “Die esoterische Lehre des Tempelritter-Ordens“ die Zuhörer sicher begeistern wird.

Der Tempelritter-Orden findet meist nur im Zusammenhang mit den Kreuzzügen Aufmerksamkeit. Fast gar nicht beachtet werden tatsächliche Absicht und Rolle der Gründer, eine besondere Esoterik sowie das außergewöhnliche und das die damaligen Machthaber gefährdende gesellschaftspolitische Modell.

Das zwölfte und dreizehnte Jahrhundert brachte eine unerhörte Blüte des kulturellen und wirtschaftlichen Lebens hervor. Es ist offensichtlich, dass der Beginn dieser großartigen Epoche als auch deren Ende eng mit dem kometenhaften Aufstieg und der Vernichtung des Tempelritter-Ordens in Zusammenhang steht. Danach begann mit Beginn des vierzehnten Jahrhunderts für Europa eine düstere Zeit.
Wesentliche Fragen zu den Templern wurden bis heute nicht geklärt. Die Geschichtsschreibung betont Nichtigkeiten und lässt wichtige Fakten außer acht. So auch die Frage, welche bestimmende Rolle seinerzeit Bernhard von Clairvaux und die Adelsfamilien in seinem Umfeld spielten, die den Orden ursprünglich gar nicht als Streitorden dachten, sondern anfangs nur eine kleine Gruppe Vertrauter mit einem bis heute unbekannten Auftrag nach Jerusalem schickten. Wir wissen, dass der Schutz der heiligen Stätten hierbei die ersten Jahre überhaupt keine Rolle spielte. Auch ist die Bedeutung etlicher Symbole und Handlungen bis heute unbekannt geblieben.
. . . und letztlich deuten uns heute bekannten Fakten auch auf eine geheime esoterische Lehre eines inneren Kreises hin. So spielen die Templer und Bernard von Clairvaux beispielsweise in Dantes „Göttlicher Komödie“ eine große Rolle. Es wird vermutet, das Dante mit der Templer-Esoterik vertraut war und seine "Divina Commedia" ein glänzendes Zeugnis dieser "Templer-Gnosis" ist, in der es um ein "Sehen mit den Augen der Seele" geht.

Wissenschaft und Esoterik müssen sich nicht ausschließen. Giovanni Grippo hat sich schon vor vielen Jahren an den Versuch gewagt, unterschiedliche kabbalistische Themenbereiche zusammenzuführen und die drei Abrahamitischen Religionen (Judentum, Christentum und Islam) zu einer gleichwertigen und versöhnenden gegenseitigen Anerkennung zu bewegen. Giovanni Grippo ist Autodidakt, der sich schon seit früher Zeit intensiv mit Philosophie und Religion beschäftigte.

Heute sieht er sich als Forscher aber auch als religiös-spirituellen Menschen, der die allgemeinen Naturwissenschaften und deren metaphysische Hälfte - die Esoterik - wieder zu verbinden sucht. Kabbala, Alchemie, Rosenkreuzertum, Tempelritter-Orden und Freimaurerei gehören für ihn als Themenkreis zusammen.

Referent Giovanni Grippo aus Darmstadt
Freitag, 20. Januar 2017 um 19:00 Uhr
Cafe Bauersfeld – Galerie
Am Planetarium 5
07743 Jena / Planetarium

Im Namen unserer Ehrwürdigen JL Zur Akazie am Saalstrande, möchte ich Sie zu unserem anstehenden Gästeabend einladen.
Als Loge möchten wir diese Veranstaltung gleichzeitig nutzen uns bei Ihnen, vorzustellen und Sie vice versa etwas kennen zu lernen.

Es gibt sicherlich viele Fragen, zu deren Beantwortung dieser Abend beitragen soll. Im Besonderen möchten wir einen Blick auf Geschichte, Traditionen, Strukturen und Rituale der Freimaurerei werfen.

Es würde uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.
Genießen sie mit uns gemeinsam, einen Abend in gemütlicher Runde.

Mit freundlichen Grüßen.
Die Jenaer Loge
Sekretariat

Telefonische Rückfragen unter Tel. 0160 28 66 897

Autor:

Eberhard :Dürselen aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.