Eine Ehrung zum Ehrentage
In Erinnerung an.....

Carola beim Kinderfasching im Volkshaus Mitte der 90er Jahre

Heute hätten wir gerne einer Person gratuliert, welche sich über viele Jahre für den JKC 1953e.V. nicht nur engagiert hat, sondern sich immer wieder über das Maß eines Mitgliedes hinaus, für den Verein eingesetzt und stark gemacht hat. Auch dank ihrer Unterstützung ist der Verein, nach wie vor, eine feste Größe in der karnevalistischen Landschaft in Jena.

Wir feiern in der kommenden Session unseren 66., und nicht nur deswegen warst du, liebe Carola, eigentlich wie geboren für den Jenaer Karnevals Club 1953 e.V.

Heute wäre dein 66. Geburtstag gewesen, doch leider hast du deinen wichtigsten Kampf verloren.

Als ich 1993 zum JKC kam, war Carola eine von zwei Betreuerinnen und Trainerinnen der Spatzen(Kindergruppe). Wir Spatzen traten nicht nur beim großen Kinder- und Schulfasching im Volkshaus auf, sondern absolvierten ebenso kleine engagierte Auftritte, wie auf der Kinderkrebsstation, oder im Gasthaus „Roter Hirsch“. Carola hat uns Spatzen immer mit Einsatz auf diese Erfahrungen vorbereitet.

Auch nach diesem Betätigungsfeld wurde der Einsatz im Verein nicht weniger. Es gab immer was für Carola zu tun, selbst wenn es nur die gebotene Stirn gegenüber dem damaligen Präsidenten war.

Sie war ein fester Bestandteil der Weiber, und der daraus entstandenen Gruppe „Sisters“. Mit viel Begeisterung und Ideen, trug sie auch hier dazu bei, dass ganz besonders die „Sisters“ ein fester Bestandteil des abendlichen Faschingsprogrammes des Vereins wurden.

Mit Sicherheit bin ich nicht der Einzige, der anlässlich deines Geburtstages, deines Lebens, und deines Wirkens im Jenaer Karnevals Club 1953 e.V. die Narrenkappe zieht.

Ein entscheidendes Detail hast du geprägt und es ist bis heute Brauch bei uns.

Außerhalb der Faschingszeit wird naturgemäß der karnevalistische Schlachtruf nicht ausgesprochen. Da du aber auch außerhalb dieser Zeit etwas rufen wolltest, um beispielsweise bei einem Treffen alle auf einmal zu Grüßen, fielen die Worte „Schöne Kelle“ aus deinem Mund. Dies wurde alsbald zur Tradition und wird auch immer zur aussersessionalen Tradition gehören.

In diesem Sinne. „Schöne Kelle“

gez. ein Mitglied

Autor:

Christian Kriep JKC 1953 e.V. aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.