Tag der Selbsthilfe und medizinische Angebote
RHEUMAKLINIK ÖFFNET IHRE TÜREN AM 8. SEPTEMBER

Man sieht sie fast überall: Desinfektionsspender. Doch wie desinfiziert man seine Hände richtig? Machen Sie einen Hand-Hygiene-Check unter Schwarzlicht - am 8. September in der Klinik an der Weißenburg in Uhlstädt-Kirchhasel.
  • Man sieht sie fast überall: Desinfektionsspender. Doch wie desinfiziert man seine Hände richtig? Machen Sie einen Hand-Hygiene-Check unter Schwarzlicht - am 8. September in der Klinik an der Weißenburg in Uhlstädt-Kirchhasel.
  • Foto: Klinik an der Weißenburg GmbH/Zuro
  • hochgeladen von evelyn zuro

Millionen Menschen vereint ein gleiches Schicksal: Sie leiden an einer Krankheit, die sie oft ein Leben lang begleitet. Neben medizinischer Versorgung benötigen die Betroffenen aber auch Zuspruch aus ihrem Umfeld, Verständnis für ihre schwierige Lebenssituation und oft auch Trost und aufmunternde Worte.
Hier setzt die Selbsthilfe an.
Nur wer selbst betroffen ist, weiß, wie die Krankheit sich anfühlt und welche Veränderungen diese im Alltag mit sich bringt. Deshalb organisieren sich Betroffene in Selbsthilfegruppen, engagieren sich bei gesundheitlichen oder sozialen Themen, tauschen Erfahrungen aus, geben Hilfestellung bei Problemen und bieten gemeinschaftliche Aktivitäten an.

Die Klinik an der Weißenburg, die bereits mit einigen Selbsthilfegruppen kooperiert, veranstaltet am 8. September einen Tag der Selbsthilfe. Hier können sich Selbsthilfegruppen präsentieren, mit Besuchern und Betroffenen ins Gespräch kommen oder sich mit anderen Gruppen austauschen.

Der Tag der Selbsthilfe beginnt um 10:00 Uhr mit dem Film "UNREST". Der preisgekrönte Dokumentarfilm zeigt den Lebensweg einer jungen Frau, die an der Krankheit ME/CFS leidet. UM ME/CFS, auch bekannt als das Chronic Fatigue Syndrom (chronisches Erschöpfungssyndrom), geht es auch im Vortrag von Frau Prof. Dr. C. Scheibenbogen von der Charité Berlin direkt im Anschluss an den Film.
Am frühen Nachmittag geht es weiter mit medizinischen Vorträgen. Themen sind u.a. Zeckenstich & Borreliose , Osteoporose und alternative Heilmethoden.
Umrahmt wird der Tag außerdem mit medizinischen Tests und Bewegungsangeboten, es gibt kulinarische Snacks aus der Lehrküche
und frostige Einblicke in die Ganzkörperkältekammer (-110°C).

Autor:

evelyn zuro aus Jena

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.