Wohnungsbrand in Mühlhausen
31-Jähriger erleidet Rauchvergiftung

Symbolbild

Am Donnerstagmorgen, 7. Dezember, kam es gegen 6.30 Uhr in Mühlhausen zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus.

In der Karl-Marx-Straße mussten 13 Bewohner evakuiert werden. Der 31-jährige Mieter der Brandwohnung kam mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Wohnung brannte völlig aus, eine weitere Wohnung wurde durch die Flammen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und ist nicht mehr bewohnbar. Deren Mieterin wird anderweitig untergebracht, die verbliebenen Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zur Brandursache ging die Kriminalpolizei am Brandort auf Spurensuche. Derzeit können noch keine Aussagen getroffen werden, wie und wo das Feuer ausgebrochen ist. Der Schaden wird momentan auf rund 40000 Euro geschätzt. Es waren die Feuerwehren aus Mühlhausen und Görmar im Einsatz.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.