Motorradunfälle am Ostermontag im Unstrut-Hainich Kreis
Biker schwer verletzt

Symbolbild

Zwei Motorradfahrer verunglückten am Ostermontag im Unstrut-Hainich Kreis.

Ein 36-Jahre alter Mann aus Hessen war am Nachmittag auf der B 249 zwischen Katharinenberg und Eigenrieden in einer Kurve schwer gestürzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten ins Krankenhaus.

Kurz zuvor war es auf der B 247 bei Großengottern zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 21-Jähriger überholte eine Fahrzeugkolonne, als plötzlich ein Pkw ausscherte. Beim Ausweichen stürzte der junge Mann auf einem angrenzenden Feld. Der Verunglückte besaß keinen Führerschein, sein Motorrad war nicht zugelassen.

Autor:

meinanzeiger .de aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.