Italienisches aus Mühlhausen

Italienisches aus Mühlhausen –
Neues Orgelwerk von Christian Kropp erschienen

„Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen?“ fragt mit Johann Wolfgang von Goethe der Mühlhäuser Komponist und Organist Christian Kropp und veröffentlicht jetzt ein Orgelwerk mit italienische Evergreens.
Kropp kennen die Mühlhäuser von zahlreichen Orgelkonzerten im Jahr und durch sein sonntägliches Orgelspiel in der evangelischen Kirchengemeinde St. Petri-Margarethen.
Als Komponist von Orgelmusik ist Kropp inzwischen über die Grenzen der Stadt Mühlhausen bekannt geworden. Bislang sind sechs größere Orgelwerke bei einem Musikverlag erschienen, zuletzt die viel gespielte Fantasie über Kirmeslieder aus Mühlhausen.
Nun folgt als siebtes Werk wieder eine große Komposition für Orgel, das Schwesterwerk zur Kirmesfantasie aus dem Jahr 2013. „Eine italienische Fantasie“ hat es Kropp genannt und Hits italienischer Volksmusik für die Orgel bearbeitet. Da begegnet einem etwa „Funiculi, Funicula“ oder ein anderes Stück heiterer Muse, das auf der Orgel auf einmal ganz anders klingt.
„In einem Konzert oder einem Gottesdienst zur Sommerzeit ist für so etwas immer Platz“, ist der Kirchenmusiker überzeugt. Die Verkaufszahlen seiner ähnlich angelegten Kirmesfantasie geben ihm da wohl Recht.
Kropp ist zurzeit am Schreiben eines größeren Stückes, den Halleluja-Rufen, welche auch bald gedruckt werden sollen, so der vielbeschäftigte Künstler. Außerdem entsteht eine neue Sonate für Querflöte solo, welche ebenso bald veröffentlicht werden soll.
Kropp, der 2007 mit der Philip-Nicolai-Medaille der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck ausgezeichnet wurde, spielte am 06.09.2014 seine „Italienische Fantasie“ im Konzert zum Kirmesfeuerwerk in St. Petri-Margarethen in der Mühlhäuser Uraufführung.

Autor:

Christian Kropp aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.