Unstrut-Hainich-Region
Kinder und Jugendliche gestalten ihre eigenen Bücher

3Bilder

Der Idee vom Buchhändler Matthias König folgten 16 Schulen, Kindergärten
und Vereine aus dem Unstrut-Hainich-Kreis. 102 Autoren und 18 Zeichner
erschufen 101 Schriftstücke und 25 Zeichnungen.

Alle Geschichten, Gedichte, Anekdoten und Zeichnungen fanden den Weg in zwei Buchbände, herausgegeben vom Buchhaus König in Mühlhausen.
Die Ideen, Fantasien und Empfindungen der Kinder und Jugendlichen zu manifestieren, war das Anliegen des Projektes: „Wir schreiben gemeinsam ein Buch.“

Nun sind zwei Bände weltweit erschienen und bei allen Buchhandlungen und Online-Shops bestellbar oder regional in Fachbuchhandlungen erhältlich:

Kindergeschichten aus der Unstrut-Hainich-Region
ISBN/EAN: 978-3-7322-3960-3
Jugendgeschichten aus der Unstrut-Hainich-Region
ISBN/EAN: 978-3-7494-5248-4

Die bekannte Autorin und Journalistin Heidi Zengerling, die erfolgreiche Autorin Frau Dr. Yvonne Bauer, die stellvertretende Leiterin einer Kita und Kindheitspädagogin Sandra Göpel, die Jugendkunstschule Mühlhausen, unter der Leitung von Katrin Prinich-Heutzenröder, haben neben Ideengeber und Herausgeber Matthias König mitgewirkt.
So konnte man gemeinsam die Leistungen der Kinder und Jugendlichen würdigen und diese manifestieren in Form eines Buches. Alle begleiteten dieses Projekt ehrenamtlich und verzichteten auf Honorare, Gewinne oder Tantiemen. So konnte der Buchpreis für jeden erschwinglich gestaltet werden.

Es ist wichtig, unseren Kindern Aufmerksamkeit zu schenken. Hören wir auf die Ängste und Nöte, empfinden wir ihre Freuden und Erlebnisse, beschäftigen wir uns mit ihren Gedanken und ihrer Fantasie, dann werden wir sie verstehen und können ihnen helfen, ihren Weg ins Leben zu finden.

Deshalb geht unser Dank an die Autoren, Autorinnen, Zeichner und Zeichnerinnen.
Ihr habt diese Idee real werden lassen…

Autor:

Matthias König aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.