Kreativnachmittag in der Gemeinschaftsunterkunft in Felchta

mit Antje Kroll, ehrenamtliche Mitarbeiterin und Lesepatin im Frauenring
2Bilder
  • mit Antje Kroll, ehrenamtliche Mitarbeiterin und Lesepatin im Frauenring
  • hochgeladen von Renate Weiß

Am vergangenen Donnerstag fand in der GUK Felchta wieder der monatliche Kreativnachmittag statt. Die Frauen, Mädchen und auch Jungen gestalteten mit viel Fantasie Traumfänger. Wie immer konnte sich der Deutsche Frauenring, vertreten durch Frau Schmidt und Frau Kroll, auf die tatkräftige Mitarbeit von Frau Wicke vom Jugendmigrationsdinst (JMD) verlassen. Verständigungsschwierigkeiten wurden dank ihrer Hilfe schnell aus dem Weg geräumt. Jeden Donnerstag gibt sie Deutschunterricht für Kinder und Erwachsene und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Integration. Vielen Dank!

Der nächste Kreativnachmittag in Felchta findet am Donnerstag, 17. Oktopber 2013, 14:00 Uhr im Rahmen der "Interkulturellen Woche 2013" statt. Da werden die Talente der Mütter, Väter und Kinder gefragt wenn es darum geht, gemeinsames Basteln von Herbstdekorationen nach eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Carola Albrecht
Bildungszentrum für Frauen

mit Antje Kroll, ehrenamtliche Mitarbeiterin und Lesepatin im Frauenring
Mit viel Freude sind die Frauen und Kinder beim Gestalten der Traumfänger.
Autor:

Renate Weiß aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.