Anzeige

Kultureller Höhepunkt im Jubiläumsjahr

Landrat Harald Zanker, Tanzmariechen Vicky Enseleit, Sandra Adloff und Torsten Hellmund nach der Scheckübergabe.
Landrat Harald Zanker, Tanzmariechen Vicky Enseleit, Sandra Adloff und Torsten Hellmund nach der Scheckübergabe. (Foto: Landratsamt)
Anzeige

MÜHLHAUSEN/BAD TENNSTEDT. Drei Wochen vor dem 12. Unstrut-Hainich-Tanzturnier im karnevalistischen Garde- und Showtanz überreichte Landrat Harald Zanker einen Scheck an den Karnevalverein Bad Tennstedt, der die Veranstaltung ausrichtet. Das Tanzturnier gehöre zu den kulturellen Höhepunkten im Jubiläumsjahr des Unstrut-Hainich-Kreises, erklärte der Landrat, der wieder Schirmherr der Veranstaltung ist.

„Der Karnevalverein Bad Tennstedt hatte die Idee zu unserem Tanzturnier und veranstaltete es seitdem auch in den meisten Jahren. Wir wissen natürlich das sehr viel Arbeit, Schweiß und auch ein beträchtlicher finanzieller Aufwand damit verbunden sind“, erklärte Landrat Harald Zanker bei der Übergabe des symbolischen Schecks. Tanzmariechen Vicky Enseleit bedankte sich neben den Vorstandsmitgliedern Sandra Adloff und Torsten Hellmund herzlich für die Unterstützung in Höhe von 500 Euro, die aus dem Sponsorenfond des Kreises kommen.

Am 8. März werden insgesamt 370 Teilnehmer aus 19 Vereinen in Bad Tennstedt erwartet. Zuschauer können sich auf ein buntes Programm freuen. Die Auftritte werden jedoch auch unter den erfahrenen Augen einer Fachjury absolviert, die am Ende die Besten ermittelt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige