Besuch aus Regelschule Bad Tennstedt im Landtag

Am 22. Februar konnte Landtagsabgeordnete Annette Lehmann 34 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen mit drei Lehrerinnen aus der Regelschule Bad Tennstedt aus ihrem Wahlkreis im Landtag begrüßen. So wie in den Vorjahren hatte sie die Schüler im Rahmen des Sozialkundeunterrichtes zu diesem Besuch im Parlament eingeladen. Nach einer Einführung in die parlamentarische Arbeit durch den Besucherdienst konnten die Schüler dann eine lebhafte Debatte im Plenarsaal zum Thema der freiwilligen Neugliederungen von Gemeinden verfolgen. Anschließend wurde das Erlebte ausgewertet und mit der Abgeordneten noch weitere Fragen zu politischen Themen, zu ihrer Arbeit im Petitionsausschuss und zum Thema Wahlen besprochen. Dann folgte das gemeinsame Mittagessen und die Abgeordnete übergab jedem Teilnehmer zum Abschied noch Informationsmaterial. Lehmann : "Ich freue mich über wieder über das große Interesse der jungen Leute an Politik, die vielen Fragen und auch das Wissen, welches viele bereits haben. Ich finde es wichtig, dass Politik nicht nur im Unterricht theoretisch stattfindet sondern durch so einen Besuch bei uns im Landtag auch einen kleinen Einblick in die Praxis gibt. Ich danke auch den Lehrern, dass sie sich kümmern, das Thema mit den Schülern sehr gut vorbesprochen haben und solche Fahrten entweder selber oder über mich organisieren."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen