Anzeige

Gesagt getan! Spendensammlung im Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis brachte 650 € für Kinderhospiz

Anzeige

„Es war wieder eine super Veranstaltung, zu der man den Organisatoren nur gratulieren kann“, formuliert es die Vorsitzende des Personalrates des Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis, Anja Retzlaff in einem Satz.

Bereits zum 5. Mal startete die Behörde mit zahlreichen Mitarbeitern als eine von 98 Unternehmensmannschaften zum 12. Mühlhäuser Röblinglauf. „Auf der diesjährigen Personalversammlung wurde die Idee geboren für das Kinderhospiz Mitteldeutschland eine Spendensammlung im eigenen Haus durchzuführen“, informiert Retzlaff.

Spendenboxen wurden aufgestellt und die Mitarbeiter beteiligten sich großzügig. Insgesamt 650 € konnten an Stephan Masch vom Kinderhospiz Mitteldeutschland im Rahmen der Veranstaltung übergeben werden.

„Ich freue mich sehr, dass unsere Spendensammlung ein solches Ergebnis gebracht hat. Mit diesem Geld wollen wir die engagierte Arbeit des Hospizes unterstützen und damit einen kleinen Teil dazu beitragen, dass schwerkranke Kinder und deren Eltern eine sehr gute Betreuung erfahren“, so Anja Retzlaff abschließend.

Anja Schöwe-Wipprecht
Pressesprecherin

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige