Staatliche Anerkennung für THEPRA Grundschule Weinbergen übergeben

WEINBERGEN. Fast alle der 64 Schüler, neun pädagogischen und vier technischen Mitarbeiter drängten sich kürzlich im Flur und im Treppenhaus der THEPRA Grundschule Weinbergen um einen Blkick auf die Urkunde zu werfen, die THEPRA Geschäftsführer Falko Albrecht mitgebracht hatte. Die Urkunde des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur bestätigt der Einrichtung die Eigenschaft einer staatlich anerkannten Ersatzschule. Auch wenn die Wirksamkeit der Urkunde erst am 1. August 2013 eintritt, soll sie schon jetzt ihren Ehrenplatz im Eingangsbereich der Schule finden. Albrecht wertete die Anerkennung als staatliche Ersatzschule als großen Erfolg für Schüler, Pädagogen und Mitarbeiter des Hauses und dankte für die bisher geleistete Arbeit. Das Thüringer Kultusministerium sowie das Schulamt hatten Kriterien wie Unterrichtsqualität, Schulverwaltung und Umsetzung des Schulkonzepts geprüft. Albrecht übergab die Urkunde an Schulleiterin Elke Gerner, die die feste Verankerung der Schule in der Region hervorhob. Aus der anfangs noch abwartenden Haltung einiger, sei längst eine gute Zusammenarbeit geworden. Der Kooperationsvertrag mit der benachbarten Vogelschutzwarte ist nur ein Beispiel dafür. Neben gemeinsamen Projekten im Bereich Umwelt und Natur soll die Abschlussfeier für die Viertklässler im Kaminzimmer der Vogelschutzwarte zu einer festen Tradition werden. Neun Schüler haben übrigens ihren Wohnort außerhalb der Gemeinde Weinbergen. In diesem Jahr bewirbt sich die THEPRA Grundschule erstmals um den Titel Umweltschule in Europa. Zu den Höhepunkten des Schulalltags zählen die Schüler die vielen Angebote an Arbeitsgemeinschaften. Am beliebtesten sind nach wie vor Gitarre, Tanz, Theater, Sport und Natur.

Ab August 2013 haben dann beide THEPRA Grundschulen in Bad Langensalza und Weinbergen sowie das THEPRA Förderzentrum in Bruchstedt den Status einer staatlich anerkannten Ersatzschule.

Autor:

Ruthild Vetter aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.