Erste Schritte in der Umweltbildung

Hannah und Fabienne kennen jetzt Borretsch und Ringelblume
2Bilder
  • Hannah und Fabienne kennen jetzt Borretsch und Ringelblume
  • hochgeladen von Ruthild Vetter

Über heimatliche Kulturpflanzen in Wald und Feld
STOCKHAUSEN. „Für Umweltbildung kann es gar nicht zu früh sein.“, weiß Bernd Gitschat vom Umweltzentrum des Unstrut-Hainich-Kreises. Deshalb haben er und seine Mitarbeiter Werner Schneeberg, Hans-Joachim Baum und Markus Schreiber die Einladung der THEPRA Kita „Zwergenland“ zu einem Besuch gern angenommen. Natur und Umwelt sowie gesunde Lebensweise sind wichtiger Teil des pädagogischen Konzepts dieser Kindereinrichtung.
Mitgebracht hatten sie viele Heil- und Gewürzkräuter, von denen die Kinder schon einige kannten. Schnittlauch und Petersilie werden wohl in jedem Haushalt verwendet und im Kindergarten natürlich auch. Auch von Fenchel-, Salbei- und Kamillentee haben die Kinder klare Vorstellungen. Wie die Heil- und Gewürzkräuter verwendet werden, wurde berichtet. Welche Krankheiten damit gelindert werden können und welche Speisen mit Dill oder Kümmel noch leckerer werden. Dass die Jüngsten auch Erbsen, Bohnen und Linsen in ihrer Pflanzenform erkannten, überraschte die Besucher dann doch. Beim nächsten Spaziergang durch Wald und Feld müssen die Erzieherinnen demnächst wohl noch mehr Zeit einplanen.
Einen spielerischen Einblick gab es dann noch ins ökologische Bauen mit Naturmaterialien. Mit Tonbausteinen und Bindemittel aus Lehm wurde das erste noch etwas wacklige Mäuerchen gebaut. Ein Metallbaukasten ist nach wie vor das ideale Spielzeig für die ersten Versuche mit Muttern und Schrauben umzugehen. Aus dem vorgeschlagenen Modell eines Stuhls wurde ganz schnell ein Hubschrauber. „Natur und Umwelt altersgerecht und spielerisch kennenlernen – das machen wir bald wieder.“, hieß es von der Leiterin Ulrike Anschütz abschließend.

Hannah und Fabienne kennen jetzt Borretsch und Ringelblume
Lennox, Hannes und Jannik üben den Umgang mit Schrauben und Muttern
Autor:

Ruthild Vetter aus Eisenach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.