CDU-Sommerfest mit „Kind und Kegel“ gut besucht

Viele Mühlhäuser Bürger waren der Einladung von Elke Holzapfel zum Sommerfest gefolgt und wurden von den "Fidelen Egerländern" gut unterhalten.
2Bilder
  • Viele Mühlhäuser Bürger waren der Einladung von Elke Holzapfel zum Sommerfest gefolgt und wurden von den "Fidelen Egerländern" gut unterhalten.
  • hochgeladen von Ruthild Vetter

MÜHLHAUSEN. „Mit der musikalischen Unterhaltung durch „Die fidelen Egerländer“ aus dem Werra-Meißner-Kreis hatte der CDU-Stadtverband offenbar den Geschmack der Mühlhäuser gut getroffen. Viel Beifall und flotte Tänzer beim Familiennachmittag am Sonntag, 17. August 2014, waren dafür der Beweis. Trotz des nicht ganz sommerlichen Wetters waren viele Bürger der gemeinsamen Einladung von Elke Holzapfel (MdL) und dem Mühlhäuser Stadtverband der CDU in den Puschkingarten gefolgt. Für Kinder waren eine Malstraße und Kinderschminken Als Gesprächspartner standen Elke Holzapfel und Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion zur Verfügung. Als besonderer Gast war der CDU-Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag Mike Mohring gekommen, der an die Grenzöffnung vor 25 Jahren und die ersten freien Wahlen erinnerte. Politisch Interessierte nutzten die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch und stellten Fragen zu Problemen der Stadt Mühlhausen, aber auch zu anderen Themen von vorbereitet.
Bei Kaffee, Kuchen und guten Gesprächen verging der Nachmittag wie im Fluge. Bildungspolitik bis zur Rentenentwicklung. Mit Ihrer Stimmabgabe sollten die Bürger ihr Recht auf politische Mitgestaltung bei der Landtagswahl im September unbedingt nutzen, betonten beide CDU-Politiker.

Viele Mühlhäuser Bürger waren der Einladung von Elke Holzapfel zum Sommerfest gefolgt und wurden von den "Fidelen Egerländern" gut unterhalten.
Auch der CDU-Info-Stand mit Glücksrad war gut besucht.
Autor:

Ruthild Vetter aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.